Startseite arrow Junioren arrow Hallentage der FCM-Bambinis

Jugend-Trainer gesucht

HIER mehr Informationen

FCM auf Facebook

Hallentage der FCM-Bambinis PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Earny Neumann und Andreas Schales   
Monday, 31. December 2012
logo_memmingen.jpgDer jüngste Nachwuchs des FC Memmingen von der U6 bis zur U10 lud ein komplettes Wochenende zu Turnieren in die Memminger BBZ-Sporthalle ein. Die Turniersieger heißen SV Waldeck (U6) FC Königsbrunn (U7), FC Memmingen (U10)

Am Samstag starteten die Bambinis U7 die Turniertage. Im Modus "jeder gegen jeden" standen der FC Memmingen und der FC Königsbrunn nach spannenden Spielen im Finale. Konnten die jungen Memminger Königsbrunn in der Gruppephase noch mit 3:0 besiegen, zeigten sie sich im Endspiel  als gute Gastmannschaft und verloren knapp mit 0:1. Im Spiel um Platz drei gewann der TSV Pfronten ebenfalls knapp mit 1:0 gegen den SV Amendingen. Fünfter wurde der SV Ochsenhausen mit einem 3:2 über Viktoria Buxheim. In 18 Spielen wurden 38 Tore erzielt und nur ein Spiel endete Torlos mit 0:0, was den guten Unterhaltungswert dieses Turniers wiederspiegelte.

Am Samstagnachmittag wurde ein U10 Turnier ausgetragen. In der Gruppe A setzte sich der FV Ravensburg vor dem SV Lachen, dem Favoriten FC Heidenheim und dem TSV Altusried durch. In der Gruppe B Siegte der FC Memmingen vor dem TSV Legau dem SV Aichstetten und dem BSC Memmingen. Im ersten Halbfinale sicherte sich der FV Ravensburg durch einen 3:1 Sieg über Legau den Einzug ins Finale. Der FC Memmingen konnte nach einem 1:1 gegen den amtierenden Unterallgäuer Hallenmeister aus Lachen das fällige Siebenmeterschießen mit 5:3 für sich entscheiden. Nach einer 2:0 Führung im Finale machten es die Hausherren nochmals spannend und so kam der starke FV Ravensburg noch zum 2:2 Ausgleich, was ein weiteres Siebenmeterschießen zur Folge hatte. Auch hier hatten die Memminger das nötige Glück vom Punkt weg und konnten das Turnier gewinnen. Auf Platz drei kam dann der SV Lachen vor dem TSV Legau, dem 1.FC Heidenheim, dem SV Aichstetten dem TSV Altusried und dem BSC Memmingen.

Am Sonntagmorgen gab es dann ein Turnier für die „Knirpse“ der U6. Hier gab es wirklich alles, was man vom Bambini Fußball erwarten kann. In durchaus unterhaltsamen Partien setzte sich der SV Aichstetten vor dem SV Amendingen, dem FC Memmingen I, dem FC Memmingen II, dem TSV Pfronten und dem TV Bad Grönenbach durch.

Am Nachmittag gab es zum Abschluss das Quallifikations-Turnier zum U9-Leistungsvergleich, der vom FC Memmingen am 23. März in Erolzheim veranstaltet wirde. Für eine große Überraschung sorgte zunächst der SV Amendingen als Erster in der Gruppe A. Die Amendinger konnten den SV Waldeck auf Platz zwei verweisen und auch Durach, Waltenhofen und Ochsenhausen hinter sich lassen. In der Gruppe B setzte sich der TSV Kottern wie erwartet als Tabellenerster durch und mit dem SV Tannheim kam eine zweite Überraschungsmannschaft noch vor dem TSV Neu Ulm dem SV Erolzheim und dem BSC Memmingen ins Halbfinale. Im ersten Halbfinale setzte sich Amendingen gegen den SV Tannheim mit 3:2 durch und traf im Finale auf den SV Waldeck der Kottern mit 2:0 besiegte. Das Finale war dann eine klare Sache und der Nachbar aus Amendingen scheiterte mit vielen Sympathien der Zuschauer im Gepäck letztlich doch klar mit 0:5 am SV Waldeck. Kottern sicherte sich durch einen 5:1 Sieg gegen Tannheim Platz drei vor dem TSV Neu Ulm und dem VFB Durach auf den Plätzen fünf und sechs. Der SV Waldeck hat sich somit für den Leistungsvergleich im Frühjahr qualifiziert, wenn es wie im Vorjahr gegen sehr prominente Namen geht.

An zwei Hallentagen in Memmingen hat das gesamte Team um die jüngsten FCM-Nachwuchsmannschaften gezeigt, dass man gemeinsam stark genug ist, um so eine Veranstaltung zu stemmen. Ein Dank nochmals an alle Teilnehmenden Mannschaften und den zahlreichen helfenden Händen die zum guten Gelingen beigetragen haben!

Zeitgleich mit dem Qualifikationsturnier gingen auch die Einladungen an die Leistungszentren und Bundesligisten raus. Wer am 23. März 2013 mit dem SV Waldeck und dem FC Memmingen um den "Allgäu-Cup" spielen wird, wird in Kürze veröffentlicht.

Letzte Aktualisierung ( Tuesday, 1. January 2013 )
 
< zurück   weiter >