Gegner Kirchanschöring: Memmingen steht unter Wert da

Kirchanschoering vs FCM 800 500Zum ersten Mal überhaupt muss der FC Memmingen (10. Platz / 16 Punkte) im Bayernliga-Auswärtsspiel am Samstag (15 Uhr) beim SV Kirchanschöring (4. / 20 Punkte) antreten. Für den dortigen Trainer Mario Demmelbauer „steht der FCM unter Wert da, weil er vier bis sechs Punkte liegen gelassen hat, die er eigentlich hätte holen müssen“. Gleicher Ansicht sind auch die Memminger Verantwortlichen. Zuletzt haperte es mit der Chancenverwertung, die sich schleunigst verbessern muss, um nicht ins Mittelmaß abzurutschen. Nach wie vor ist alles eng beieinander. Spitzenreiter Landsberg und Memmingen trennen nur fünf Punkte.

Mit der Verpflichtung von Tobias Werdich (19) vom VfB Stuttgart (U19) hat der FCM wieder die Sollstärke von fünf Torleuten für den Bayernliga- und U21-Kader. Werdich stammt aus Weißenhorn, spielte in Stuttgart bei den A- und B-Junioren in der Bundesliga Südwest und holte sich in der vergangenen Saison mit dem VfB den DFB-Pokalsieg der Junioren mit einem 3:1 Finalsieg gegen Borussia Dortmund.

LIVETICKER

LIVESTREAM SPORTTOTAL.TV

VORBERICHT TRAUNSTEINER TAGBLATT

 

Foto (C) Siegfried Rebhan

 

 

 

Copyright © 2022 FC Memmingen e.V.