KICKER: Erst mal nichts mit unten zu tun haben

Ravensburg FS 04 Boyer Wegmann 300Beim Blick auf den Kader bei der Generalprobe wird deutlich, wie groß der Umbruch beim FC Memmingen ist. Beim 1:1 Unentschieden gegen den württembergischen Oberligisten FV Ravensburg standen gerade vier Stammspieler der vergangenen Saison im Aufgebot, der lange verletzte Lukas Rietzler mit eingerechnet. Für den neuen Cheftrainer Uwe Wegmann (rechts im Bild) ist die Vorbereitung insgesamt zwar „ganz ordentlich“ verlaufen, aber das letzte Testspiel machte deutlich, dass noch einige Zeit brauchen wird, bis sich das neue Gefüge zusammenfinden wird.

Vor dem Regionalliga-Eröffnungsspiel am Donnerstag beim FV Illertissen gibt es zudem einige Sorgenkinder. Sturmführer Fatjon Celani laboriert weiter an einer verschleppten Bauchmuskelentzündung, konnte in keiner einzigen Vorbereitungsbegegnung auflaufen und wird auch beim Auftaktderby fehlen. Von den letztjährigen Stammkräften sind auch der angeschlagene Marco Schad und Olcay Kücük (Eingriff am Fuß) sehr fraglich. Der Japaner Natsuhiko Watanabe muss seine Aufenthaltserlaubnis verlängern. Er war im vergangenen Winter vom VfR Aalen gekommen, hat in Memmingen aber keinen Profistatus mehr.

Gegenüber dem Auftritt gegen Ravensburg fordert Wegmann im ersten Punktspiel „mehr Mut und mehr Aggressivität. In einigen Situationen sind wir noch zu brav. Aber es sind auch gute Ansätze da und ich hoffe, dass wir zum Start auf den Punkt topfit sind“.

Das Saisonziel will der ehemalige „Alpenbomber“ nicht an einem Tabellenplatz festmachen: „Wenn wir mit der unteren Tabellenregion nichts zu tun haben, wäre ich insgeheim schon sehr zufrieden“. Auch beim Blick auf das schwere Auftaktprogramm mit Illertissen, Nürnberg II, Bayreuth mahnt Wegmann auch das Umfeld zu Geduld: „Es braucht ein bisschen Zeit, bis sich auch die Automatismen einspielen“. Wenn die Verletzten schnell zurückkehren, gibt er sich zuversichtlich. Der eigene Nachwuchs hat auf jeden Fall unter dem Ex-Profi seine Chance. Vom jetzt aufgebotenen 18-Mann-Kader entstammen gleich sieben Spieler aus dem letztjährigen U21 bzw U19-Kader.

Hinter den Kulissen gibt es Erfreuliches zu vermelden. Hauptsponsor Lechwerke (LEW) hat für weitere zwei Jahre sein Engagement verlängert. „Damit gehen wir in die Volljährigkeit“ unterstreicht FCM-Präsident Armin Buchmann die jetzt schon während 16-jährige Unterstützung des Energieversorgers, die auch positive Signale an andere Sponsoren sendet.

(KICKER-Sportmagazin vom 08.07.19 - Foto: Olaf Schulze)

 

Copyright © 2019 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH