Heimpremiere: Dritter Anlauf Richtung Punkte

Nuernberg A02 Celani 300Zwei Auswärtsspiele, null Punkte, null Tore. Der FC Memmingen steht nach zwei Spieltagen in der Regionalliga Bayern noch mit leeren Händen da. Einer, der es vorne richten könnte, ist Fatjon Celani (links im Bild). Nach verpasster Vorbereitung durch eine langwierige Verletzung hat sich der Stürmer im Auswärtsspiel beim 1. FC Nürnberg II zurückgemeldet. Nach seiner Einwechslung war er ein Unruheherd, kam aber (noch) nicht zu Zug. Gut möglich, dass Celani am Dienstagabend (19.30 Uhr) gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth bei der Heimpremiere in der Memminger Arena von Cheftrainer Uwe Wegmann von Beginn an gebracht wird.

Dem Gegner erging es in den beiden Spielen gleich: Null Ausbeute – 0:4 in Aschaffenburg und 1:3 zuhause gegen Garching. Zumindest das Tor haben die Bayreuther schon einmal getroffen, auch wenn dazu ein Elfmeter herhalten musste.

(Foto: Olaf Schulze)

 

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH