Schwierige Terminfindung: Pokal-Viertelfinale am 3. Oktober

Pokal Logo 300 150Das Viertelfinale im BFV-Toto-Pokal zwischen dem FC Memmingen und dem Regionalliga-Kontrahenten SV Schalding-Heining ist jetzt terminiert. Gespielt wird am Feiertag, 3. Oktober, um 14 Uhr. Der FCM wollte die Partie lieber am Abend zuvor unter Flutlicht austragen, um dem gleichzeitig stattfindenden Amateurprogramm aus dem Weg zu gehen, aber die Passauer Vorstädter waren dagegen, weil ihre Spieler dann hätten Urlaub nehmen müssen. Auch eine spätere Anstoßzeit am Tag der Deutschen Einheit wurde abgelehnt.

Für Samstag nach dem Donnerstag-Pokalspiel war ursprünglich die Memminger Regionalliga-Begegnung beim VfR Garching angesetzt. Das hätte nur einen Tag Pause bedeutet. Nun ist die Garching-Partie vom Bayerischen Fußballverband auf 7. Dezember verschoben worden, weil der VfR wegen des geplanten Oktoberfestbesuches seiner Mannschaft nicht auf Sonntag verlegen konnte und wollte. Ein Termin unter der Woche wäre mit einem unattraktiven Anpfiff am späteren Nachmittag verbunden gewesen und dann hätten wiederum die FCM-Akteure dafür Urlaub nehmen müssen.

Der Viertelfinal-Sieger hat je nach Ausgang die Chance im bayerischen Pokal-Halbfinale auf einen attraktiven Drittligisten zu treffen. Der TSV 1860 München, die SpVgg Unterhaching und die Würzburger Kickers sind noch im Wettbewerb.


Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH