Vorletzter Test in Ravensburg

Ravensburg FS 01 Boyer Skrijelj 300

Fußball-Regionalligist FC Memmingen tritt im vorletzten Testspiel vor der Fortsetzung der Punkterunde am Samstag (14 Uhr) beim württembergischen Oberligisten FV Ravensburg an. FCM-Trainer Esad Kahric ist – trotz unterschiedlicher Ergebnisse – mit dem Verlauf der Vorbereitung insgesamt zufrieden: „Die Mannschaft ist willig und hat vor allem beim ersten Spiel in Lustenau (0:1) schon viel umgesetzt“. Auch zuletzt beim ersten Vorbereitungssieg mit 1:0 beim Bayernligisten TSV Kottern war viel Engagement zu erkennen. „Dagegen haben wir uns beim 0:6 in Ulm in der zweiten Hälfte einfach ergeben“, sieht Kahric noch einen gewissen Lernprozess seines umformierten und jungen Kaders.

Test-Gegner Ravensburg hat - nach ähnlich viel Verletzungspech wie Memmingen in der Vorrunde - im Frühjahr noch einiges vor. Mit dem fünften Platz liegt die Mannschaft von Ex-Profi Steffen Wohlfahrt in Lauerstellung. Den Aufstiegsdruck haben andere wie die Stuttgarter Kickers oder der VfB Stuttgart II. „Wir wollen das Maximale herausholen“, gibt Wohlfahrt vor. Für den FVR geht es in einer Woche gegen die SGV Freiberg schon wieder los, das Spiel gegen die Memminger ist die Generalprobe.

(Archivfoto: Olaf Schulze - das Bild entstand in der Sommer-Vorbereitung, als sich der FCM und Ravensburg mit 1:1 Unentschieden trennten)

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH