Allgäuer Zeitung: FCM-Trainer Kahric verzichtet auf Gehalt

Tuerkguecue H07 Kahric Rietzler 300Zur aktuelle Lage in der Corona-Krise hat die Allgäuer Zeitung ein Interview mit Esad Kahric, dem Cheftrainer des FC Memmingen geführt.

"Dann fliege ich einmal weniger"

Herr Kahric, das Präsidium des FC Memmingen hat auch Ihnen geschrieben, dass Löhne und Gehälter wegen der Existenz-Bedrohung des Vereins nicht mehr gezahlt werden können. Wie haben Sie reagiert?

Esad Kahric: Ich war von unserem Präsidium schon eingeweiht. Solche Einschnitte ist man in Deutschland nicht gewohnt. Die Deutschen haben seit dem zweiten Weltkrieg keine Krise mehr erlebt. Jetzt muss man abwarten, wie jeder einzelne im Verein auf das Schreiben reagiert.

Aber es werden nicht alle auf ihr Gehalt oder ihren Verdienst verzichten?

Kahric: Der eine ist Student, der andere muss seine Familie ernähren oder schauen, wie er Monat für Monat über die Runden kommt. Da muss man sich jeden Fall genau anschauen. Es wird sicher sehr unterschiedliche Reaktionen und Begründungen geben, warum jemand nicht verzichten möchte oder kann. Ich bin aber sicher, dass viele zum Wohl des Vereins verzichten. Damit es nach der Krise weitergehen kann.

Wie halten Sie es persönlich?

Kahric: Das Finanzielle ist mir momentan nicht so wichtig. In erster Linie zählt für mich der Mensch und die Gesundheit. Ich bin erst mal froh, dass wir noch alle gesund sind.

Würde Sie es arg treffen, wenn Sie kein Geld mehr vom FCM bekommen?

Kahric: Ich gehe ja wie viele andere noch zur Arbeit. Ich hoffe, dass ich wie die letzten 29 Jahre bei meinem Arbeitgeber in Memmingen weiter arbeiten und Geld verdienen kann. Den Zuverdienst als Trainer habe ich die letzten Jahre gerne für Urlaube hergenommen. Jetzt setze ich halt mal aus und fliege dann nächstes Jahr wieder, wenn wir alles überstanden haben.

Was halten Sie von einem Rettungsfonds für Sportvereine?

Kahric: Von den Proficlubs oben bekommen wir sicher keine Hilfe. Obwohl Fußballvereine wie wir eine große gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Wir erziehen in unserer Jugendabteilung über 300 in eine positive Richtung. Das müssen Politik oder Verbände schon auch sehen.

(Von Thomas Weiß - Allgäuer Zeitung vom 20.03.2020 - Foto: Olaf Schulze - im Bild Trainer Esad Kahric mit Kapitän Lukas Rietzler)

 

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH