BFV: Amateurfußball-Saison wird nicht abgebrochen

BFV Logo 800 400Der bayerische Amateurfußball wird nach einem Beschluss des Bayerischen Fußballverbandes (BFV) bis Ende August ausgesetzt. Sofern möglich, soll die laufende Saison ab September fortgesetzt werden. Es gibt also keinen Abbruch der laufenden Spielzeit. Das ist die aktuelle Lage - von der Bayernliga abwärts. Jetzt gilt es laut BFV für die Themenfelder „Vereinswechsel“, „Spielbetrieb Erwachsene“, „Spielbetrieb Juniorinnen und Junioren“, „Meldungen und Fristen“ sowie „Einbettung in Regularien“ unter dieser Maßgabe entsprechende Lösungen zu erarbeiten.

Die Regionalliga Bayern bleibt aber ein "Sonderfall" wegen der Verknüpfung zur 3. Liga des Profifußballs und mit den anderen Regionalverbänden, aber vor September wird sicher auch kein Ball rollen. Eine einheitliche Lösung für die Regionalligen wäre zwar von Nöten, wird aber immer schwieriger, nachdem es unterschiedliche Tendenzen in den Regional- und Landesverbänden gibt. Beispielsweise liegen Hessen und Niedersachsen mit dem Bayern-Modell auf Wellenlänge, Sachsen und Westfalen tendieren zum Saisonabbruch.

BFV-MITTEILUNG

 

 

 

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH