Es soll ein unbeschwerter Fußballabend werden

Rosenheim H01 Spielerkreis MECKESEndlich ein Stück Normalität – sowohl im Trainings- als auch im Spielbetrieb. Erstmals seit Saisonbeginn konnte Trainer Esad Kahric beim Regionalligisten FC Memmingen eine ganz normale Trainingswoche gestalten, weil die „englischen Wochen“ mit Spielen im Drei-Vier-Tage-Rhythmus endlich durch sind. Zumindest für den FCM, denn der nächste Gegner TSV Buchbach war vergangenen Dienstag noch einmal im Pokaleinsatz. Am Freitag (19.30 Uhr) ist nun Heimspielzeit in der Arena an der Bodenseestraße. Die Zuschauerbeschränkungen sind bekanntlich gelockert worden. Die Kapazität wird vom Verein dennoch auf maximal 1.000 Besucher gedeckelt, damit die Fans einen unbeschwerten Fußballabend ohne große Auflagen erleben können.

Die Lage: Die zu hoch ausgefallene 1:4 Niederlage in Aschaffenburg war für den ersatzgeschwächten FCM zuletzt wieder ein Dämpfer. Zuvor war mit dem 1:0 Husarenstreich über Meisterschaftsanwärter FC Schweinfurt beste Eigenwerbung betrieben worden. Zudem gab es zuhause erst eine Niederlage. Der TSV Buchbach spielt erneut eine gute Rolle, liegt mit 19 Punkten auf Rang fünf hinter dem Spitzenquartett FC Bayern München II, SV Wacker Burghausen, SpVgg Bayreuth und FC Schweinfurt. Zuletzt wurden jedoch die Punktspiele in Eltersdorf (1:4) und „Angstgegner“ Eichstätt (1:3) verloren. Dafür zog der TSV nach Erfolgen mit 4:1 in Unterhaching und zuletzt in Heimstetten ins BFV-Toto-Pokal-Viertelfinale ein.

Der Gegner: Dreh- und Angelpunktbeim „Dorf-Kultclub“ ist Aleksandar Petrovic in seinem mittlerweile 12. Jahr. Der ausgebuffte 33-jährige mit Drittliga-Erfahrung in Dresden gilt als Rekordspieler der Regionalliga Bayern. Dem langjährigen Trainer und sportlichen Leiter Anton Bobenstetter ist es gelungen den eingespielten Kader im Großen und Ganzen zusammenzuhalten, wenngleich mit Torjäger Karl-Heinz Lappe (Lerchenau) und Patrick Walleth (Töging) zwei namhafte Abgänge zu verzeichnen waren.

Die bisherigen Vergleiche: 1:0, 1:1 oder 0:1 lauteten die Ergebnisse in den vergangenen Jahren. Die Duelle waren sehr knappe Geschichten. Ob dieses Mal mehr Treffer fallen? Beide Teams haben bislang in 12 Partien jeweils 20 mal getroffen, Buchbach hat bislang erst 12 Gegentore kassiert.

Das FCM-Personal: Bei Routinier Martin Dausch entscheidet es sich kurzfristig, ob es gegen Buchbach wieder geht. Roland Wohnlich könnte nach seiner Verletzungspause wieder eine Option sein. Für die Offensive fallen Gökalp Kilic und Pascal Maier weiter aus. Tobias Schmölz verletzte sich in der U21 schwerer. Länger wird Altin Maxhuni fehlen. Der junge Stürmer wurde mittlerweile operiert und fällt voraussichtlich zwei Monate aus. Timo Gebhart hat noch Trainingsrückstand.

Regionalliga-Notizen: Das Thema Corona bleibt gegenwärtig. Wegen mehrerer Fälle bei der SpVgg Greuther Fürth II sind deren Spiele gegen den FC Augsburg II, Heimstetten und Eltersdorf abgesagt und verlegt worden. In zwei Wochen soll die Fürther Bundesliga-Reserve in Memmingen antreten.

Zuschauerinfos: Weil der FC Memmingen die Zuschauervariante bis maximal 1.000 Besucher gewählt hat, gibt es mit Ausnahme der Sanitärbereiche in der Arena keine Maskenpflicht. Wo der Abstand nicht eingehalten werden kann wird ein Mundnasenschutz (OP- oder FFP2-Maske) von den Behörden „empfohlen“. Auch die Kontaktdatenerfassung und die 3G-Regel entfallen. Saisonkarteninhaber können ihre angestammten Plätze einnehmen. Tageskarten gibt es weiter ausschließlich im Vorverkauf, entweder online über Allgäu-Ticket direkt aufs Handy oder print@home sowie über die Esso-Tankstelle direkt am Stadion, bei der– solange verfügbar – Tickets ebenfalls bis zum Anpfiff erworben werden können. Die Abendkassen bleiben geschlossen.

Das voraussichtliche FCM-Aufgebot:

Tor: Mustafa Özhitay (1) – Abwehr: Jakob Gräser (3), Nicolai Brugger (4), Yannick Scholz (18) - Mittelfeld: , Nico Fundel (6), David Mihajlovic (8), David Remiger (14) Matthias Moser (15), Gabriel Galinec (23) - Angriff: Oktay Leyla (11),Timo Hirschle.

Bank: Martin Dausch (5)?, Hasan Akcakaya (7), Thilo Wilke (9), Dennis Picknik (13), Arjon Kryeziu (16), Roland Wohnlich (24), Emirhan Baysal (27), Maximilian Beinhofer (22/Tor).

(Rückennummern in Klammer)

Verletzt: Amer Dedic, Gökalp Kilic, Pascal Maier, Altin Maxhuni, Tobias Schmölz.

Schiedsrichterin: Angelika Söder (Ochenbruck/Mittelfranken); Assistent/In: Christoph Stühler (Oesdorf), Alessa Plass (Göggingen).

UPDATE: Es gibt noch ausreichend Karten - Sitzplätze und Stehplätze - für das Regionalliga-Heimspiel des FC Memmingen heute Abend gegen den TSV Buchbach (19.30 Uhr). Auch wenn die Abendkassen geschlossen bleiben ist ein Spontanbesuch möglich. Bis vor dem Anpfiff können die Tickets entweder bei der Esso-Tankstelle direkt am Stadion oder bequem online über Allgäu-Ticket (Mobile-Ticket auf dem Handy oder print@home) erworben werden. Auf geht's in die Arena und unterstützt den FC Memmingen!

TICKETS

FCM-LIVETICKER

VIDEO-LIVESTREAM SPORTTOTAL.TV

 

Foto (C) Paul Meckes

 

Copyright © 2021 FC Memmingen e.V.