FC Memmingen nur Zuschauer – Kuriosum mit Gelben Karten

Heimstetten H05 Fundel 300Der FC Memmingen ist an diesem Wochenende in der Regionalliga zum tatenlosen Zuschauen verurteilt. Das Auswärtsspiel beim SC Eltersdorf wurde, wie berichtet, abgesagt. Der Gegner hat mittlerweile 14 Corona-Fälle in seinen Reihen und kann keine spielfähige Mannschaft stellen. In der Tabelle könnte es für die Memminger (19 Punkte) am Wochenende um einen Rang nach unten auf einen Abstiegsplatz gehen, wenn die SpVgg Greuther Fürth II (16 Punkte) mit einem Sieg beim Tabellenzweiten Bayreuth überraschen sollte. Der TSV Rain (17 Punkte) kann indes nicht am FCM vorbeiziehen, denn das Heimspiel gegen den FC Schweinfurt wurde abgesagt. Die Schweinfurter haben Corona-bedingt um eine weitere Verlegung gebeten, nachdem sie zuletzt schon gegen Buchbach nicht antreten konnten.

Der TSV 1860 Rosenheim wird wegen Corona-Verdachtsfällen vorsichtshalber nicht in Aubstadt antreten. Weil es aber nur Verdachtsfälle sind und noch keine bestätigten PCR-Tests vorliegen, wären die Rosenheimer auf das Wohlwohlen des TSV Aubstadt angewiesen, das Spiel zu verlegen. Der Gastgeber spielt aber nicht mit - so droht die Wertung am grünen Tisch gegen die Rosenheimer. 

Das Wiederholungsspiel des FC Memmingen gegen den SV Heimstetten ist für Dienstag, 23. November, um 19.30 Uhr neu terminiert und nun auch vom Bayerischen Fußball-Verband (BFV) angesetzt worden. Vor Wochenfrist war die Begegnung wegen Nebels abgebrochen worden. Der FCM teilt mit, dass für die Neuauflage die Eintrittskarten vom Abbruchspiel Gültigkeit haben. Die Tickets müssen nicht umgetauscht werden und lediglich am Spieltag vorgezeigt werden. Als Nachholtermin in Eltersdorf steht mittlerweile der 30. November fest - ebenfalls ein Wochentag. In der kalten Jahreszeit hat der FCM damit erneut einige "englische Wochen".

Ein Kuriosum gibt es aus dem Heimstetten-Spiel: Die Gelbe Karte, die Nico Fundel (links im Bild) auf Memminger Seite gesehen hat, zählt trotz des Abbruchs. Die zweite Verwarnung in dieser Saison fällt bei ihm zumindest noch nicht gleich ins Gewicht. Im Gegenzug ist mit diesem Spiel aber auch die Sperre - nach fünf Gelben Karten zuvor  - von Nicolai Brugger abgelaufen. Dies ist laut dem 3. Vorsitzenden Thomas Reichart die Auskunft des Bayerischen Fußballverbandes, der bei einer Anfrage zuvor zunächst noch eine andere Auskunft gegeben hatte.

UPDATE 05.11.2021

Foto (C) Siegfried Rebhan

 

Copyright © 2021 FC Memmingen e.V.