Karten gelten auch für Wiederholungsspiel

Heimstetten H02 Strafraum 300Nebel, der bei der Erstauflage zum Abbruch geführt hat, ist nach den aktuellen Prognosen am Dienstagabend in der Arena an der Bodenseestraße nicht zu befürchten, wenn das Regionalliga-Heimspiel zwischen dem FC Memmingen und dem SV Heimstetten wiederholt wird. Sonderlich gemütlich wird die Wetterlage mit Temperaturen um den Gefrierpunkt Grad zum Anpfiff um 19.30 Uhr aber auch nicht sein. Ungemütlich ist die Tabellensituation für beide Mannschaften, die um den Klassenerhalt kämpfen. Der FC Memmingen könnte mit einem Sieg den Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz schaffen.

Alle Eintrittskarten vom ursprünglichen Termin haben erneut Gültigkeit. Diese Kulanzregel hat der FCM für seine Fans getroffen. Finanziell wird es für den Verein nicht nur deshalb ein Draufzahlgeschäft, denn nach den BFV-Statuten müssen die Reisespesen des Gegners bei Wiederholungsspielen getragen und nach Abzug weiterer Kosten die Einnahmen geteilt werden. Auch wenn die Begegnung – voraussichtlich letztmals – ohne Corona-Beschränkungen ablaufen kann, wird sich das Interesse in Grenzen halten.

Wer selbst mit dabei will und beim ersten Termin noch nicht dabei war, kann Karten im Vorfeld über die Esso-Tankstelle direkt am Stadion oder online über Allgäuticket erwerben. Der FCM bietet über Sporttotal.TV wieder einen kostenfreien, kommentierten Video-Livestream an.

TICKETS

LIVETICKER

VIDEO-LIVESTREAM SPORTTOTAL.TV

 

Foto (C) Siegfried Rebhan

 

Copyright © 2021 FC Memmingen e.V.