Trainingsstart: Am Freitag geht's wieder los

Trainingsauftakt alt 800 400Genau 17 Tage hatten die Regionalliga-Fußballer des FC Memmingen nach dem geglückten Klassenerhalt über die Relegation Sommerpause. Am kommenden Freitag (16 Uhr) beginnt unter Cheftrainer Stefan Baierl und seinem neuen Assistenten Kevin Siegfanz und Torwarttrainer Michael Liebherr die Vorbereitung auf die neue Saison 2018/19. Fünf Mal pro Woche wird trainiert oder gespielt, zwei Tage bzw. Abende pro Woche haben die Spieler fußballfrei. In fünf Wochen – und damit eine Woche später als die Konkurrenz – starten die Memminger in die neue Runde, weil der Verband die eigentliche Auftaktpartie gegen den anderen Releganten SpVgg Bayreuth auf Wunsch beider Vereine nach hinten verlegt hat. Der genaue Spielplan steht erst nach der Regionalliga-Sommertagung am 25. Juni.

Zum Trainingsstart werden von den bislang fünf Neuzugängen Enis Lokaj (TSV Pfaffenhausen), Olcay Kücük (SSV Ulm 1846), Marco Nickel (SpVgg Kleinkötz/FC Ingolstadt U19) und Ensar Skrijelj (FC Ismaning) bereits mit dabei sein. Fatjon Celani (TSV Steinbach) stößt nach einem Familienaufenthalt in den USA in der kommenden Woche mit dazu, wie auch die Urlauber Stefan Heger und Dennis Hoffmann.

In den kommenden Tagen werden noch Spieler im Probetraining getestet. Zeitgleich mit der ersten Mannschaft legt auch die U21-Mannschaft unter dem Trainerduo Candy Decker und Eddy Weiler wieder los. In deren Kader stehen zunächst die 13 übernommenen Juniorenspieler, die wie zuletzt Jannik Rochelt oder Michael Heilig auf den schnellen Sprung nach oben hoffen.

Das erste Vorbereitungsspiel steht bereits am Samstag (15 Uhr) beim Bayernliga-Vizemeister SV Pullach an. Ins Programm wurde für 14. Juli (14 Uhr) auch noch eine Begegnung gegen den württembergischen Regionalliga-Aufsteiger TSG Balingen aufgenommen. Es ist der einzige Test im heimischen Stadion, ansonsten wird auswärts gespielt.

Neben Training und Spielen gibt es noch eine Reihe weiterer Termine zu absolvieren. Belehrungsabende über Doping-Richtlinien und das Sportwettverbot für die Spieler stehen neben Fitnesschecks und den vom Bayerischen Fußballverband (BFV) vorgeschriebenen medizinischen Untersuchungen an. Fototermin ist am 28. Juni und am Donnerstag, 5. Juli, findet die Mannschaftspräsentation statt. Im Rahmen eines Grillfestes im Biergarten der FCM-Stadiongaststätte soll mit den Fans bei Freibier zugleich noch der Klassenerhalt nachgefeiert werden.

Testspielprogramm des FC Memmingen:

Samstag, 16. Juni, 15 Uhr:  SV Pullach (Bayernliga Süd) - FC Memmingen

Samstag, 23. Juni, 17 Uhr:  SSV Wertach (Kreisklasse) - FC Memmingen

Sonntag, 24. Juni, 15 Uhr (Spielort voraussichtlich Dinkelsbühl): SpVgg Ansbach (Bayernliga Nord) - FC Memmingen

Dienstag, 26. Juni, 19 Uhr: TSV 1865 Dachau (Bayernliga Süd) - FC Memmingen

Samstag, 30. Juni, ab 15 Uhr: Blitzturnier in Bad Grönenbach mit SSV Ulm 1846 (Regionalliga), FC Sonthofen (Bayernliga), FC Memmingen

Mittwoch, 4. Juli, 18.30 Uhr: FC Heimertingen (Bezirksliga) - FC Memmingen

Donnerstag, 5. Juli, ab 19 Uhr, Biergarten/Terasse der FCM-Stadiongaststätte: Gartenfest mit Mannschaftspräsentation (bei schlechter Witterung in der Gaststätte)

Sonntag, 8. Juli, 14 Uhr (Spielort Seresheim): VfB Stuttgart II (Regionalliga) - FC Memmingen

Samstag, 14. Juli, 14 Uhr: FC Memmingen - TSG Balingen (Regionalliga)

Personalveränderungen Regionalliga-/U21-Kader:

Zugänge: Fatjon Celani (TSV Steinbach), Enis Lokaj (TSV Pfaffenhausen), Olcay Kücük (SSV Ulm 1846), Marco Nickel (SpVgg Kleinkötz/FC Ingolstadt U19), Ensar Skrijelj (FC Ismaning), Stefan Arndt, Benedikt Berger, Niklas Gordy, Jakob Gräser, Alexander Hartl, Tobias Holzleitner, Andreas Kotter, Robin Kugelmann, Timo Lutz, Leo Omale, Sören Paul, Alexander Schulze, Ivan Zaper (alle eigene Junioren);  Torwart-Trainer Michael Liebherr (hat zuletzt pausiert)

Abgänge: David Anzenhofer (TSV Landsberg), Nicolai Brugger (VfL Nagold), Tim Buchmann, Burak Coban (beide FV Illertissen), Deninz Cakmak (Ziel unbekannt), Amar Cekic (FC Pipinsried), Arian Dobra (Ziel unbekannt), Jonas Gebauer (Ziel unbekannt), Fabian Krogler (TV Erkheim), Kilian Kustermann (SC Ichenhausen), Yannick Maurer (SC Ichenhausen), Renè Schröder (FC Gundelfingen), Muriz Salemovic (TSV Landsberg), Raphael Steidl (Ziel unbekannt), Markus Nix, Daniel Zweckbronner (beide SV Mering); Co-Trainer Andreas Köstner (pausiert).

(Archivfoto: Olaf Schulze)

 

Copyright © 2018 FC Memmingen e.V.
Designed by sm@rt-it GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok