BFV-Toto-Pokal: SV Ungerhausen - FC Memmingen 0:4 (0:2)

Ungerhausen A01 Mangler Fuella 300Der FC Memmingen hat die erste Hürde im BFV-Toto-Pokal mit einem 4:0 (2:0) Erfolg beim Kreisligisten SV Ungerhausen genommen. Vor 300 Zuschauern im Dauerregen war den FCM ohne Stammspieler mit Regionalliga-Reservisten und U21-Spielern aus der Landesliga angetreten.

Erwartungsgemäß waren die Memminger überlegen, taten sich in Sachen Torausbeute aber schwer. Andreas Fülla (18. Minute/rechts im Bild) und Achim Speiser (43.) sorgten dennoch für einen ungefährdeten Pausenstand. Der eingewechselte Simon Ollert (52.) und erneut Fülla erhöhten das Ergebnis in der zweiten Hälfte.

Mit dem VfR Garching und dem SV Wacker Burghausen sind zwei Regionalligisten bereits in der ersten Hauptrunde gescheitert. Die übirgen Partien werden am Mittwoch ausgetragen. Am Freitag werden die Begegnungen der zweiten Runde ausgelost (live ab 11 Uhr auf der BFV-Facebookseite).

FC Memmingen: Zeche - Boyer, Rupp, Remiger (59. Sirch) - Maier Heilig, Fülla, Rochelt - Hayse (57. Wohnlich), Speiser (46. Ollert), Mangler.

Tore: 0:1 (18.) Fülla, 0:2 (43.) Speiser, 0:3 (52.) Ollert, 0:4 (70.) Fülla. - Schiedsrichter: Hummel (Betzigau). - Gelbe Karten: - / -.- Zuschauer: 300.

HIER geht's zur Bildergalerie

(Foto: Olaf Schulze)

 

 

 

Offizielle Webseite des FC Memmingen mit Informationen über die Saison, den Verein und die Mannschaften.

Copyright © 2017 FC Memmingen e.V.
Designed by sm@rt-it GmbH