Testspiel: TSV Ottobeuren - FC Memmingen U21 1:0 (0:0)

FCM II Koestner 300Die U21-Mannschaft des FC Memmingen musste in der Landesliga-Vorbereitung die zweite Niederlage hintereinander hinnehmen. Nachdem beim TV Erkheim unter der Woche mit 0:1 verloren wurde, setzte es beim TSV Ottobeuren nun eine Niederlage mit dem gleichen Ergebnis. Für FCM-Trainer Andreas Köstner (im Bild) eine eher ungewohnte Situation: "Seit ich dabei hatten wir bis hierhin in den vergangenen zweieinhalb Jahren noch kein Testspiel verloren". Den Treffer des Nachmittags erzielte für Ottobeuren Marian Lecocq in der 24. Minute.

Im Kader der U21-Mannschaft stenden erstmals die A-Junioren Yannik Maurer, Marin Culjak und Marcello Barbera. Sie sind zwar noch für den Nachwuchs spielberechtigt, werden aber in den Aktivenbereich hochgezogen. Der FCM geht damit den Weg der Nachwuchsförderung noch konsequenter weiter und baut heuer auf eine ganz junge Truppe, die in der Landesliga bestehen soll. Der Vorbereitungsreigen gegen Bezirksliga-Mannschaften aus der Region geht am Dienstag (19 Uhr) beim TSV Babenhausen weiter.

Die Testspiele der FCM-U21-Mannschaft:

Samstag, 18. Juni, 17 Uhr: FC Memmingen U21 - VfB Durach (Bezirksliga) 6:3 (3:2)

Freitag, 24. Juni, 19 Uhr: BSK Neugablonz (Bezirksliga) - FC Memmingen U21  1:3 (0:3)

Samstag, 25. Juni, 15 Uhr (in Westerheim): FC Memmingen U21 - 1. FC Sonthofen II (Bezirksliga)  5:1 (2:0)

Mittwoch, 29. Juni, 19 Uhr: TV Erkheim (Bezirksliga) - FC Memmingen U21 1:0 (0:0)

Samstag, 2. Juli, 17 Uhr: TSV Ottobeuren (Bezirksliga) - FC Memmingen U21 1:0 (1:0)

Dienstag, 5. Juli, 19 Uhr: TSV Babenhausen (Bezirksliga) - FC Memmingen U21

Samstag, 9. Juli, 14 Uhr: FC Memmingen U21 - SSV Ulm 1846 II (Bezirksliga)

Samstag, 16. Juli, 14 Uhr, Landesliga-Start: FC Memmingen U21 – FV Illertissen II

 

Offizielle Webseite des FC Memmingen mit Informationen über die Saison, den Verein und die Mannschaften.

Copyright © 2017 FC Memmingen e.V.
Designed by sm@rt-it GmbH