Testspiel: TSV Babenhausen - FC Memmingen U21 2:1 (0:0)

FC Memmingen U21 gesamt 300In der letzten Phase der Landesliga-Vorbereitung stottert der Motor der U21-Mannschaft des FC Memmingen – zumindest was die Testspielergebnisse anbelangt. Beim Bezirksliga-Aufsteiger TSV Babenhausen gab es mit 1:2 (0:0) eine weitere knappe Niederlage. Alle Treffer fielen in der zweiten Halbzeit. Babenhausen legte durch den Ex-Memminger Nikolas Berchtold (64.) und den eingewechselten Marco Gröner (70.) mit einem Doppelschlag vor. Den Anschlusstreffer erzielte Achim Speiser in der Schlussminute in Überzahl. Eine Minute zuvor war Michael Dreyer aus TSV-Seite mit Gelb-Rot vom Platz gestellt worden.

Am kommenden Samstag steht nun das letzte Vorbereitungsspiel für die junge Mannschaft von Trainer Andreas Köstner um 14 Uhr gegen den SSV Ulm II an (als Vorspiel des Tests der beiden Regionalliga-Mannschaften). Landesliga-Start ist am 16. Juli mit einem Heimspiel gegen den FV Illertissen II.

FC Memmingen II: Zeche – Röhrle (61. Ludwig), Sakrak, Haug, Stumpe (54. Brugger), Rietzler, Steidl, Culjak, Maurer (54. Barbera), Speiser, Volland

Tore: 1:0 (64.) Berchtold, 2:0 (70.) Gröner, 2:1 (90.) Speiser. – Schiedsrichter: Saliger. – Gelbe Karte: Pfister, Gauder, Dreyer – Rietzler, Volland. – Gelb-Rot: Dreyer (89.) / -.

 

Offizielle Webseite des FC Memmingen mit Informationen über die Saison, den Verein und die Mannschaften.

Copyright © 2017 FC Memmingen e.V.
Designed by sm@rt-it GmbH