Landesliga: SC Ichenhausen - FC Memmingen U21 1:1 (0:0)

Unsere U21-Mannschaft hat mit einem 1:1 (0:0) Unentschieden beim Tabellenführer SC Ichenhausen im Landesliga-Auswärtsspiel einen verdienten Zähler geholt. Manuel Haug machte den Rückstand nach einer guten Stunde wett.

Die Partie begann aufgrund des starken Regens mit einer viertelstündigen Verspätung. Entsprechend war es zunächst eine sehr kampfbetonte Begegnung, ohne großartige Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Ichenhausen hatte dann die erste wirklich gute Chance, aber Dewein scheitert an FCM-Keeper Philipp Beigl (39. Minute), ebenso wie eine Minute später Winzig.

Kurz nach Wiederanpfiff dann aber doch der Führungstreffer für Ichenhausen durch Seibold im Nachschuss. Nun war der FCM gefordert, die junge Memminger Mannschaft hatte Antworten. Eine davon war treffend, Manuel Haug konnte nach 65 Minuten einen Freistoß von Michael Wende (rechts im Bild) einköpfen. Die Partie war nun ausgeglichen mit leichten Vorteilen für den FCM II. Wende versuchte es aus der Distanz, scheiterte aber (79.).

"Ein verdienter Erfolg, aber mit mehr Konzentration wäre sogar noch mehr drin gewesen", so Memmingens Trainer Andreas Köstner, der mit dem kämpferischen und läuferischen Auftritt seiner Jungs und dem nicht unbedingt zu erwartetenden Zähler natürlich zufrieden war.

SC Ichenhausen: Zeiser – Wenni, Krammer, Schlittmeier, Hofmiller (25. Günther, 84. Grünwald), Fabinger, Kubina, Schiller, Dewein, Seibold, Winzig.

FC Memmingen U21: Beigl – Fuchs, M. Haug, Holzapfel, Böck, Friedrich, Scheerer (76. Hafner), Ruiz (89. Röhrle), Buchmann, Wende (83. Zuka), Kiricek.

Tore: 1:0 (52.) Seibold, 1:1 (65.) M. Haug. - Schiedsrichter: Pollinger (Milbertshofen). - Gelbe Karten: Winzig, Schiller / Fuchs, Holzapfel. - Zuschauer: 150.

(Foto: Schulze)

Offizielle Webseite des FC Memmingen mit Informationen über die Saison, den Verein und die Mannschaften.

Copyright © 2017 FC Memmingen e.V.
Designed by sm@rt-it GmbH