Landesliga: Gegen Mering Erfolgsserie fortsetzen

Mering2Nach einem kleinen zwischenzeitlichen Tief hat sich unser U21-Team in der Landesliga gut akklimatisiert. Vier Spiele lang sind die Köstner-Schützlinge ungeschlagen, auch gegen den SV Mering soll am Samstag (14 Uhr/Stadion-Südplatz) die Serie fortgesetzt werden. "Das wird allerdings eine brutal schwere Aufgabe", weiß Trainer Andreas Köstner, dass die Gäste trotz ihres Tabellenplatzes über eine der spielstärksten Mannschaften verfügen. Die Kicker aus dem Augsburger Land haben vor knapp drei Wochen im Pokal die Memminger Regionalliga-Mannschaft am Rande einer Niederlage gehabt. Allein schon deshalb schiebt Köstner den Gästen die Favoritenrolle zu. Trainiert wird Mering übrigens von Löwen-Profi Sascha Mölders, der mit dem bisherigen Abschneiden seines Teams nicht zufrieden sein kann. Platz 12 und nur 13 Punkte ist nicht der Anspruch, den der amtierende Vizemeister der Vorsaison erhebt.

Dagegen scheint die junge Memminger Mannschaft in der Landesliga angekommen zu sein. Zuletzt gelangen zwei Siege, dabei wurden sechs Treffer erzielt. Auch personell hat sich die Lage deutlich entspannt. Auch Yannick Maurer steht wieder zur Verfügung.

(Foto: Wolfgang Radeck - im Bild eine Spielszene vom 1:0 Heimsieg gegen Mering in der vergangenen Saison)

 

Offizielle Webseite des FC Memmingen mit Informationen über die Saison, den Verein und die Mannschaften.

Copyright © 2017 FC Memmingen e.V.
Designed by sm@rt-it GmbH