Landesliga: SC Olching - FC Memmingen U21 0:0

Wohnlich Roland 300Den angestrebten Punkt hat unsere U21-Mannschaft im Landesliga-Auswärtsspiel beim SC Olching mitgenommmen und ein 0:0 erreicht. Alles andere als optimal waren die äußeren Bedingungen, das stürmische und kalte Regenwetter verwandelte den Platz in ein tiefes Geläuf. Entsprechend hatten beide Teams Schwierigkeiten, ihr Spiel aufzuziehen. Torraumszenen gab es kaum, mit einem sehr biederen 0:0 ging es in die Halbzeit.

Ähnlich war das Bild auch nach dem Wechsel. Richtige Spielfreude kam nicht auf, auch wenn die Partie nun etwas an Fahrt aufnahm. Die erste gute Möglichkeit hatten die Memminger nach 56 Minuten, aber der eingesetzte A-Junioren-Spieler Roland Wohnlich (im Bild) zielte über den Kasten. Glück hatten die FCM-Reservisten kurz vor dem Ende, im Anschluss an eine Ecke wurde der Ball noch von der Linie gekratzt. Letztendlich brachte die junge Memminger Mannschaft das 0:0 über die Zeit und nahm einen Punkt mit nach Hause. "Das war verdient", meinte FCM-Trainer Andreas Köstner, "weil wir den Kampf angenommen und gegen die kampfstarken Olchinger dagegen gehalten haben. Wir hätten zwar unsere Konterchancen besser ausspielen können, hatten zum Schluss dann aber auch ein wenig Glück".

SC Olching: S. Held – Niehaus, Kopyciok (68. Zeisberger), Frank, Obermeier (50. Dehmen), Tosic, Fuchs, Ezberci, Dag, M. Held, Kochan (50. Ecker).

FC Memmingen U21: Gebauer – Maurer, Brugger, Rupp, Friedrich, Sakrak, Schad, Kustermann, Speiser, Wohnlich (77. Brüderlin), Haug (78. Stumpe).

Tore: Fehlanzeige. - Schiedsrichter: Senger (Haunstetten). - Gelbe Karten: Ezberci, Kopyciok / Schad, Sakrak - Zuschauer: 80.

(Archivfoto: Olaf Schulze)

 

Offizielle Webseite des FC Memmingen mit Informationen über die Saison, den Verein und die Mannschaften.

Copyright © 2017 FC Memmingen e.V.
Designed by sm@rt-it GmbH