Landesliga: U21 reist zum Bayernliga-Absteiger

FCM 1 BoyerAls Überraschungs-Tabellenführer reist die U21-Mannschaft des FC Memmingen in der Landesliga Südwest am Samstag (17 Uhr) zum Bayernliga-Absteiger FC Gundelfingen. Trotz der Spitzenposition und dem furiosen Saisonstart mit drei Siegen sehen sich die Memminger Reservisten dort nur in der Außenseiter-Position. Für Gundelfingen ist es erst Heimauftritt nachdem in beiden Auswärtsspielen bei Aufsteiger zum Start vier Punkte geholt wurden. In Aystetten gab es ein 2:2 Uenntschieden, in Bad Grönenbach einen 2:0 Erfolg.

"Wenn wir es schaffen, vor allem die Defensiv-Leistung aus dem Nördlingen-Spiel abzurufen, sind wir nicht chancenlos", geht FCM-Trainer Candy Decker durchaus optimistisch in die Partie. Sein Team ist nach dem nicht zu erwartenden Saisonstart gut drauf und kannt völlig ohne Druck nach Nordschwaben fahren. Einzig die Chancenverwertung bemängelt der ehemalige Stürmer: "Wir dürfen nicht so viele Möglichkeiten liegen lassen". Personell setzt Decker wieder auf seinen jungen Stamm, zudem sich möglicherweise Reservespieler aus dem Regionalligakader gesellen, die am Vortag in Ingolstadt nicht zum Einsatz kommen.

(Foto: Olaf Schulze - im Bild links Philipp Boyer beim 1:0 Heimsieg gegen Nördlingen)

 

Offizielle Webseite des FC Memmingen mit Informationen über die Saison, den Verein und die Mannschaften.

Copyright © 2017 FC Memmingen e.V.
Designed by sm@rt-it GmbH