Landesliga: U21-Derbytime gegen Bad Grönenbach

Decker WeilerMit dem Lokalderby gegen den Aufsteiger TV Bad Grönenbach geht es für unsere U21-Mannschaft in der Landesliga weiter. Anstoß ist am Samstag um 17 Uhr auf dem Sportplatz in Wolfertschwenden, weil das Stadion in Bad Grönenbach gerade saniert wird. Auch wenn der FCM aufgrund der Tabellenlage als Favorit in die Partie geht, will Trainer Candy Decker (links im Bild) von einem Selbstläufer nichts wissen. Bekanntlich haben Nachbarschaftsduelle eigene Gesetze. Zudem verfügt der Aufsteiger mit dem neuen Trainer Sammy Mayer über einen "excellenten Motivator, der die Mannschaft richtig heiss machen wird", so Decker.

Bad Grönenbach startete zwar mit einem 1:0-Sieg über Egg glänzend in die Runde, danach setzte es bei 1:11 Toren allerdings drei Niederlagen. Die letzte fiel mit 0:3 unter der Woche bei Mitaufsteiger Aystetten ziemlich deutlich aus. Decker richtet seinen Blick jedoch weniger auf den Gegner, der ein wenig unter Zugzwang steht, sondern vielmehr auf seine junge Mannschaft. Die muss weiterhin auf Routnier Eddy Weiler (rechts im Bild) verzichten, zudem werden auch Arian Dobra (verletzt) und Raphael Steidl (muskuläre Probleme) ausfallen.

Der Coach hofft, dass seine Jungs den Vorteil es spielfreien Mittwochs nutzen und ihre vorhandenen Stärken einbringen "Wir müssen die richige Einstellung 90 Minuten auf dem Platz zeigen und unsere Chancen effektiver nutzen, dann bleiben die Punkte auch in Memmingen", so Decker. Ob und wer aus dem Regionalliga-Kader zur Verfügung steht, hängt vom Spiel der "Ersten" am Freitag gegen Garching ab.

(Foto: Wolfgang Radeck)

Offizielle Webseite des FC Memmingen mit Informationen über die Saison, den Verein und die Mannschaften.

Copyright © 2017 FC Memmingen e.V.
Designed by sm@rt-it GmbH