Landesliga: FC Memmingen – SV Mering 1:2 (0:2)

Geretsried H02 Timo Lutz 300Der FC Memmingen II machte das Spiel, aber Gegner SV Mering aus seinen wenigen Möglichkeiten das Maximale und gewann die Landesliga-Begegnung mit 2:1 (2:0). „Die Niederlage tut weh. Die Jungs haben 90 Minuten Vollgas gespielt“, sah FCM-Trainer Candy Decker eine Partie gegen einen Gegner, der nach einer 2:0 Führung in der Vorwärtsbegegnung fast gar nichts mehr tat.

Nach Deckers Empfinden hätte Schiedsrichter Florian Ziegler (Hohenpeißenberg) schon deutlich früher anfangen müssen, die Gäste für ihren überforschen Einsatz zu verwarnen, dann hätte es zwangsläufig auch in eine numerische Überlegenheit geführt. So kam Mering mit dem Ex-Memminger Daniel Zweckbronner „nur“ mit sieben Gelben Karten davon. Vor dem Tor waren die Gäste kaltschnäuziger und nutzten im Prinzip ihre beiden einzigen Möglichkeiten in der ersten Hälfte. Harald Kerber traf nach einem Eckball (21.) und staubte nach einer Unsicherheit von FCM-Torhüter Niklas Gordy (42.) ab.

Die junge Memminger Mannschaft, bei der wegen Verletzungen, Abstellungen für die erste Mannschaft und Urlaub gleich fünf A-Junioren ins Aufgebot rückten, offenbarte die gleiche Schwäche wie zuletzt. „Wir brauchen einfach zu viele Chancen“, zieht sich die mangelhafte Ausbeute für Decker durch die vergangenen Wochen. Die besten Möglichkeiten vergaben gleich nach dem Wechsel Kapitän Roland Wohnlich und David Remiger per Kopfball. So sprang nicht mehr als der Anschlusstreffer von Luca Sirch heraus, dessen gedachte Flanke ganz lang wurde und via Innenpfosten ins Tor sprang (73.).

FC Memmingen II: Gordy – Berger, Remiger, Sirch, Wohnlich, T. Lutz, Notz (13. Lokaj), Kotter, Keiß (73. Bevanda), Nickel, Skrijelji (85. Boukradini).

Tore: 0:1 (21.), 0:2 (42.) Kerber, 1:2 (73.) Sirch. – Schiedsrichter: Ziegler (Hohenpeißenberg). – Gelbe Karten: Lutz, Berger / Zweckbronner, Gärtner, Kristen, Kerber, Krebold, Bauer, Obermeyer. – Zuschauer: 60.

(Foto: Olaf Schulze)

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH