Landesliga: TSV Landsberg - FC Memmingen U21 5:0 (2:0)

Luca Sirch 300Die befürchtete Lehrstunde musste die U21-Mannschaft des FC Memmingen mit einer 0:5 (0:2) Niederlage beim TSV Landsberg hinnehmen. Der favorisierte Bayernliga-Abstieger mit etlichen Ex-Memmingern um Spielertrainer Muriz Salemovic schoss sich damit an die Landesliga-Spitze.

Dabei begann es durchaus verheissungsvoll: Nach sechs Minuten hatten die Memminger den Torschrei schon auf den Lippen, aber Luca Sirch (links im Bild) vergab die erste und - wie sich herausstellen sollte - auch einzig gute FCM-Möglichkeit freistehend. Ausgerechnet der ehemalige Memminger Sebastian Bonfert besorgte nach einer knappen Viertelstunde das 1:0. Kurz vor der Pause erhöhte Kevin Gutia auf 2:0. Der Zwei-Tore-Vorsprung entsprach durchaus dem Spielverlauf.

Candy Deckers (im Bild links mit Co-Trainer Eddy Weiler) Kabinenansprache fruchtete kaum, seine Jungs konnten den Gastgebern auch nach dem Wechsel kaum Nennenswertes entgegensetzen. Wieder war es mit Andreas Fülla ein ehemaliger FCMler, der nach 51 Minuten traf und mit dem dritten Treffer die Partie entschied. Torjäger Manuel Detmar und Daniel Holzmann brachten mit ihren Treffern dem Memminger Talentschuppen eine recht deftige 0:5-Klatsche bei.

Landsbergs Coach Salemovic gab sich gnädig, bezeichnete den Sieg um ein oder zwei Tore zu hoch und sah die junge Gäste-Mannschaft etwas unter Wert geschlagen. Decker war sehr enttäuscht, "denn wir haben uns durchaus was ausgerechnet, aber uns naiver als manche Schülermannschaft angestellt."

TSV Landsberg: Schmitt - Bonfert, Anzenhofer, Gilg (67. Buschel), Salemovic, Gutia, Storhas, Detmar (67. Hennebach), Meichelböck, Göttle, Fülla (67. Holzmann).

FC Memmingen U21: Zeche - Berger, Gräser, Sirch, Schad, T. Lutz (59. Paul), Nickel (76. Zaper), Remiger, Lokaj (63. Bevanda), Wohnlich, Kotter.

Tore: 1:0 (14.) Bonfert, 2:0 (40.) Gutia, 3:0 (51.) Fülla, 4:0 (53.) Detman, 5:0 (89.) Holzmann. - Schiedsrichter: Spyra (Erding). - Gelbe Karten: Anzenhofer, Detmar / Remiger. - Zuschauer: 380.

(Archivfoto: Olaf Schulze)


 

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH