U21: Beim Bayernliga-Absteiger BCF Wolfratshausen

U21 2019 kl

Mit frischem Selbstvertrauen aus dem 4:0-Derbysieg über den FC Kempten fahren die U21-Fußballer des FC Memmingen am Samstag (14 Uhr) zum Landesliga-Auswärtsspiel beim BCF Wolfratshausen. Ziel von Trainer Candy Decker ist es, mindestens einen Punkt mit nach Hause zu nehmen: „Wenn wir annähernd an die Leistung aus der zweiten Hälfte gegen Kempten anknüpfen, ist was drin“.

Wobei der Gegner schwer einzuschätzen ist. Nach dem Bayernliga-Abstieg spielte Wolfratshausen sehr wechselhaft, scheint sich aber nun gefangen zu haben. Beispielsweise wurde Spitzenteam Landsberg geschlagen, gegen Kellerkind Gundelfingen dagegen verloren. In Wolfratshausen spielt mit Marco Gröschel (24) ein Ex-Memminger, der im Allgäu auf 12 Regional- und 32 Landesliga-Einsätze kam. Nach dem Bayernliga-Abstieg haben mit Angelo Hauk (FC Ismaning) und Marin Culjak (TSV 1860 München II) zwei weitere ehemalige FCM’ler den BCF verlassen.

Beim FCM II sind bis auf die Langzeitverletzten alle Mann an Bord, auch Timo Lutz ist wieder ins Training eingestiegen.

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH