U21: In Aystetten den Vorsprung ausbauen

Decker 1

Für die U21-Fußballer des FC Memmingen (11. Platz / 16 Punkte)  geht es im Landesliga-Auswärtsspiel am Sonntag (15 Uhr) beim SV Cosmos Aystetten (9. Platz / 17 Punkte) darum, den Abstand zum Tabellenkeller zumindest zu halten oder noch besser, weiter auszubauen. Gleiches haben jedoch auch die Gastgeber vor, die zuletzt eine ansteigende Form bewiesen haben. Wie der FCM II, hat auch Aystetten in den letzten drei Partien sieben von neun möglichen Punkten geholt – darunter ein überraschender 2:0 Auswärtssieg beim Tabellendritten SC Ichenhausen, gegen die Memminger 2:2 gespielt haben.

FCM-Trainer Candy Decker erinnert an die Ergebnisse in der vergangenen Saison: „Beides waren feurige Spiele“. Beim Vorjahres-Aufsteiger setzte es eine knappe 0:1 Niederlage, zuhause gab es ein 2:2 Unentschieden. Neben dem spielerischen Potenzial ist somit auch wieder eine große kämpferische Einstellung gegen die Mannschaft von Trainer und Ex-Profi Marco Löring (u.a. FC Augsburg) gefragt.

Personell steht nicht nur der U21-Kader zur Verfügung, auch Reservisten aus dem Regionalliga-Kader, der bereits am Freitag gegen Eichstätt im Einsatz ist, werden wieder dazu stoßen und machen personelle Alternativen möglich. „Wir wollen mindestens einen Punkt mitnehmen, um die nächsten Aufgaben nicht unter Druck angehen zu müssen“, erwartet Decker eine „enge Kiste“.

LIVETICKER

(Foto: Wolfgang Radeck)

 

Copyright © 2019 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok