Landesliga: Ausrutscher in Olching wieder ausbügeln

Bayreuth H02 Remiger 300Für die U21-Mannschaft des FC Memmingen hat die Erfolgsserie mit der 0:5-Packung gegen Türkspor Augsburg ein jähes Ende genommen. Mit dem Landesliga-Gastspiel am Samstag (14.30 Uhr) beim SC Olching soll nun wieder zurück in die Spur gefunden werden."Dort wird uns allerdings ein heißer Tanz erwarten", weiß Trainer Candy Decker (im Bild), dass auf seine Jungs ein äußerst spiel- und auch kampfstarker Gegner wartet, der zudem seit neun Spielen ungeschlagen ist. Olching blieb dabei sechsmal siegreich, allerdings gelangen zuletzt "nur" drei Unentschieden, was das Team auf den vierten Tabellenplatz zurückfallen lies. 

Für den FCM II wird gelten, wie die Schlappe aus den Köpfen zu bekommen ist.  Decker grübelt immer noch ein wenig darüber nach, wie ein derartiger Leistungseinbruch nach der Pause, als alle fünf Gegentreffer geschluckt werden mussten, zustande kommen konnte: "In der Halbzeit hatte ich noch gehofft, dass wir zulegen und selbst die Punkte behalten können".

Personell sollte es keine Probleme geben. Eine Lücke hinterlässt zwar David Remiger (im Bild) wegen seiner Rotsperre, aber ansonsten steht der bewährte Kader zur Verfügung, der beweisen will, dass es gegen Türkspor nur ein einmaliger Ausreißer war. Auch der zuletzt fehlende Hrvoje Bevanda wird wieder mit dabei sein.

(Archivfoto: Olaf Schulze)

Copyright © 2018 FC Memmingen e.V.
Designed by sm@rt-it GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok