U21: Sechs Tests in der Winter-Vorbereitung

FC Memmingen U21 mit Trainern 300Zusammen mit dem Regionalliga-Kader hat auch die U21-Mannschaft des FC Memmingen mit der Wintervorbereitung begonnen. Ziel ist es in der Frühjahrsrunde nicht nur den Platz im vorderen Tabellendrittel der Landesliga Südwest zu behaupten, sondern die jungen Spieler weiterzuentwickeln. Wie schon vor der Winterpause geschehen, werden dabei auch eigene Talente aus der U19 vorzeitig und gezielt an den Erwachsenenbereich herangeführt. Personell gab es für das Trainerteam Candy Decker und Eddy Weiler mit Andrè Braun (FV Illertissen II) und Konrad Licht (SV Ochsenhausen) auch externen Zuwachs.

Bis die Landesliga-Runde am 2. März mit einem Auswärtsspiel beim TuS Geretsried fortgesetzt wird sind insgesamt sechs Tests zumeist gegen Teams auf Landes- oder Bezirksliga-Niveau geplant. Die Generalprobe steigt am 23. Februar gegen den von Ex-FCM-Trainer Esad Kahric betreuten Bayernligisten TSV Kottern, der mehr als ein Gradmesser sein dürfte.

Die Testspiele der U21-Mannschaft:

Samstag, 26. Januar, 13 Uhr: FC Memmingen U21 – SSV Ehingen-Süd (Verbandsliga BW)

Samstag, 2. Februar, 13 Uhr: FV Olympia Laupheim (Verbandsliga BW) – FC Memmingen U21

Samstag, 9. Februar, 13 Uhr: FC Memmingen U21 – TV Bad Grönenbach (Bezirksliga)

Samstag, 16. Februar, 13 Uhr: FC Memmingen U21 – FC Heimertingen (Bezirksliga)

Mittwoch, 20. Februar, 19 Uhr: VfB Durach (Bezirksliga) – FC Memmingen U21

Samstag, 23. Februar, 13 Uhr: FC Memmingen – TSV Kottern (Bayernliga)

 

(Archivfoto: Olaf Schulze)

 

Copyright © 2019 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok