Testspiel: FV Olympia Laupheim – FC Memmingen U21 3:1 (1:1)

Ehingen FS 02 Lutz 300Im zweiten Testspiel der Winter-Vorbereitung setzte es für die U21-Mannschaft des FC Memmingen beim württembergischen Verbandsligisten FV Olympia Laupheim eine 1:3 (1:1) Niederlage. Nachdem Neuwirth zunächst die Führung für die Hausherren um Millimeter verpasst hatte, nutzte er in der 36. Minute ein Missverständnis zwischen FCM-Torhüter Alexander Zeller und Abwehrmann Jakob Gräser zum 1:0 aus. Neuzugang Konrad Licht hatte mit dem Pausenpfiff den Ausgleich auf dem Fuß, scheiterte aber an Olympia-Torwart Wiget. 

Nach dem Wechsel erhöhte Laupheim durch Aggeler (46). Und Ness (53.) auf 3:0. Markus Notz gelang per Freistoß in der 65. Minute zumindest das 1:3. Robin Kugelmann hätte noch verkürzen können, doch sein Schuss strich über den Kasten (70.). FCM-Trainer Candy Decker setzte insgesamt 17 Spieler ein. Das nächste Testspiel wird am Samstag, 9. Feburar, um 13 Uhr gegen den Bezirksligisten TV Bad Grönenbach ausgetragen.

Die Testspiele der U21-Mannschaft:

Samstag, 26. Januar, 13 Uhr: FC Memmingen U21 – SSV Ehingen-Süd (Verbandsliga BW) 1:1

Samstag, 2. Februar, 13 Uhr: FV Olympia Laupheim (Verbandsliga BW) – FC Memmingen U21 3:1

Samstag, 9. Februar, 13 Uhr: FC Memmingen U21 – TV Bad Grönenbach (Bezirksliga)

Samstag, 16. Februar, 13 Uhr: FC Memmingen U21 – FC Heimertingen (Bezirksliga)

Mittwoch, 20. Februar, 19 Uhr: VfB Durach (Bezirksliga) – FC Memmingen U21

Samstag, 23. Februar, 13 Uhr: FC Memmingen – TSV Kottern (Bayernliga)

Copyright © 2019 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok