Landesliga: SC Ichenhausen - FC Memmingen U21 2:0 (1:0)

Landsberg H05 Lutz 300Eine ansprechende Leistung hat nicht für einen Punktgewinn gereicht: Mit 0:2 (0:1) hat die U21-Mannschaft des FC Memmingen im Landesliga-Auswärtsspiel beim SC Ichenhausen den Kürzeren gezogen.Letztendlich agierten die Gastgeber in den entscheidenden Szenen abgeklärter, vielleicht auch ein wenig glücklicher. Beide Trainer waren sich nach dem Spiel eigentlich einig und sprachen von einem typischen 0:0-Spiel. Aber Ichenhausen hatte hier etwas dagegen - ausgerechnet der Ex-Memmingern Yannick Maurer nutzte nach einer Viertelstunde die erste Torchance der Begegnung zur Führung. Maurer war einer von fünf Spieler mit Memminger Vergangenheit im Ichenhausener Aufgebot. Der knappe Vorsprung sollte bis zur Halbzeit Bestand haben, weil beide Abwehrreihen konzentriert agierten und kaum etwas zuließen.

"In der zweiten Halbzeit haben wir aufgrund des Rückstands ein wenig aufmachen müssen und wurden im Aufbau kalt erwischt", ärgerte sich FCM-Trainer Candy Decker über das 0:2 durch den eingewechselten Denis Nickel nach 73 Minuten, das die Partie entschied. Nickels Bruder Marco auf Memminger Seite ging im Familienduell leer aus. Trotz einer ansprechenden und ordentlichen Leistung, so Decker, musste die Memminger U21-Mannschaft ohne Zählbares die Heimreise antreten.

SC Ichenhausen: Rrecaj - Schaab, Ocker (52. D. Nickel), Schlittmeier, M. Boyer, Strohhofer, Beckmann (81. Staron), Heckelmüller, Kustermann, Reitz (52. Riederle), Maurer.

FC Memmingen U21: Gordy - Berger (83. Keiß), Gräser, Notz, Sirch, Licht (72. Baumann), T. Lutz, M. Nickel, Remiger, Paul (60. Kotter), Wohnlich.

Tore: 1:0 (15.) Maurer, 2:0 (73.) D. Nickel. - Schiedsrichter: Wolf (Dietramszell). - Gelbe Karten: Schaab, Ocker / Gräser. - Zuschauer: 150.

(Archivfoto: Olaf Schulze)

Copyright © 2019 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok