Testspiel: TSV Gersthofen - FC Memmingen U21 1:1 (1:0)

Fuerth H04 Heger 300Mit einem 1:1 Unentschieden beim TSV Gersthofen haben die U21-Fußballer des FC Memmingen die Vorbereitungsspiel auf die neue Landesliga-Runde abgeschlossen. Bezirksligist Gersthofen war bereits früh durch Atay in der neunten Minute in Führung gegangen. Der Ausgleich gelang Nachwuchsmann Güven Karadeniz in der 89. Minute. FCM-Trainer Marcus Eder bot erneut eine sehr junge Truppe auf. 18 Spieler kamen bei der Generalprobe am Freitagabend zum Einsatz. Zuvor hatte es am Mittwoch ein Erfolgerlebnis in Form des ersten Testspielsieges mit 2:1 beim TV Erkheim gegeben.

Am 14. Juli beginnt die Punktspielrunde mit einem Auswärtsspiel beim FC Ehekirchen. "Wir haben eine sehr, sehr junge Mannschaft und treten bis auf Illertissen II gegen Herrenmannschaften an", hofft der spielende Co-Trainer Stefan Heger (im Bild), dass sich die Jungs schnell im Erwachsenfußball zurechtfinden. Der 28-jährige will mit seiner Erfahrung die jungen Spieler führen.

Testspielprogramm FC Memmingen U21:

Samstag, 15. Juni, 12 Uhr: FC Kempten (Landesliga) – FC Memmingen U21 3:3

Sonntag, 23. Juni, 15.30 Uhr: BSK Olympia Neugablonz (Bezirksliga) – FC Memmingen U21 3:2 (1:2)

Mittwoch, 26. Juni, 18.30 Uhr: TV Bad Grönenbach (Bezirksliga) – FC Memmingen U21 0:0

Samstag, 29. Juni, 15 Uhr: FC Heimertingen (Bezirksliga) – FC Memmingen U21 2:1

Mittwoch, 3. Juli, 19 Uhr: TV Erkheim (Bezirks-/Landesliga) – FC Memmingen U21 1:2

Freitag, 5. Juli, 19 Uhr: TSV Gersthofen (Bezirksliga) – FC Memmingen U21 1:1 (1:0)

Samstag, 14. Juli, 17.30 Uhr - Punktspielauftakt Landesliga Südwest: FC Ehekirchen - FC Memmingen U21

(Foto: Olaf Schulze)

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH