Landesliga: VfB Durach - FC Memmingen 2:4 (0:1)

Durach vs FCM U21 800 400Mit einem 4:2 (1:0) Sieg beim VfB Durach hat die U21-Mannschaft des FC Memmingen im Landesliga-Auswärtsspiel einen wichtigen Derbysieg feiern können. Vor 300 Zuschauern entschieden die Memminger Youngsters die Partie dank eines fünfminütigen Zwischenspurts mit drei Treffern. "Das war zugegebenermaßen ein glücklicher Sieg", freute sich FCM-Trainer Marcus Eder diebisch über den Coup seiner Jungs.

Der FCM II war allerdings in den ersten 45 Minuten kaum auf der Höhe, profitierte aber von einem Sonntagstreffer am Freitagabend von David Remiger, der einen 20-Meter-Freistoß mit viel Schmackes in den Winkel zimmerte. Eder konnte sich auch auf Torhüter Marco Zettler (im Bild) verlassen, der einen Sahnetag erwischte und unzählige Chancen der Gastgeber zunichte machte. Insbesondere das "Privatduell" gegen Dominik Portsidis entschied er klar für sich, allein im ersten Durchgang tauchte der Duracher gleich viermal allein vor ihm auf, viermal landete der Ball nicht im Memminger Tor. Dafür dann mit der ersten guten Möglichkeit im zweiten Durchgang, als Markus Piller zum 1:1 nach 51 Minuten traf. Die Reaktion des FCM war aber bemerkenswert - innerhalb von nur fünf Minuten schraubte die U21 der Memminger das Resultat auf 4:1 Zweimal stand Orcun Sarici goldrichtig, zunächst auf Pass von Ikenna Ezeala (54.), dann nach Zuspiel von Tobias Schmölz (58.). Nur eine Minute danach wird Timo Lutz im Strafraum gefoult. Marco Boyer verwandelt den fälligen Elfer zum 4:1.

Durach gab allerdings nicht auf und verkürzte durch Niklas Eggensperger nach 66 Minuten auf 2:4. Mehr ließen die Memminger und Goalie Zettler nicht mehr zu. Sie hatten freilich auch Dusel, weil Lukas Kohler nur den Pfosten traf (76.). Auf der anderen Seite wäre in der Schlussphase aber auch ein weiterer FCM-Treffer möglich gewesen.

VfB Durach: Löchle - Welte, Piller, Portsidis, Hössl (69. Lask), Settele (78. Echter), Steidle, Seefried (82. Eckert), Kohler, Eggensperger, M. Methfessel.

FC Memmingen U21: Zettler - Arezina, Berger, L. Boyer, Schmölz, Brüderlin (75. Notz), M. Boyer, Sarici (67. Masmanidis), Lutz, Ezeala (55. Yildiz), Remiger.

Tore: 0:1 (12.) Remiger, 1:1 (51.) Piller, 1:2 (54.) Sarici, 1:3 (58.) Sarici, 1:4 (59.) M. Boyer (Foulelfmeter), 2:4 (66.) Eggensperger. - Schiedsrichter: M. Müller. - Gelbe Karten: Welte / M. Boyer, Ezala, Remiger. - Zuschauer: 300.

VIDEOSTREAM von Sporttotal.TV

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH