Landesliga: FV Illertissen II - FC Memmingen II 2:0 (2:0)

FC Memmingen2 Mannschaftsbild 2019 2020 6

 Mit einer 0:2 (0:2) Niederlage im Duell der Regionalliga-Reserven hat es den FC Memmingen II beim FV Illertissen II erstmals in dieser Landesliga-Saison auswärts erwischt. Bei brütender Hitze war die Gastgeber in der ersten Halbzeit präsenter auf dem Platz und gingen folgerichtig auch in Führung. Dominik Trautmann schloss einen Alleingang erfolgreich ab und ließ FCM-Torhüter Lukas Trum keine Abwehrchance (29. Minute).

Von den Memminger Reservisten kamen kaum nennenswerte Offensivaktionen. Erneut Trautmann legte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte sogar das 2:0 nach (45. +2). "Bei beiden Gegentoren haben wir uns diletantisch angestellt", ärgerte sich FCM-Trainer Marcus Eder (im Bild).

Besserung war auch nach der Pause nicht wirklich in Sicht, es lief zu wenig nach vorne. Selbst aus dem 25-minütigen Überzahlspiel nach Gelb-Rot gegen Illertissens Fabian Lorenz konnte kein zählbares Kapital geschlagen werden. In der Nachspielzeit sah auch Memmingens Benedikt Berger noch die Ampelkarte (90. + 2).s Für Eder war es die "schlechteste Saisonleistung", die seine U21-Mannschaft U21 in die Nähe der Abstiegszone bringt.

FV Illertissen II: Fendt – Loeff, Bollinger, Vihl, Trautmann (73. Ott), Jenuwein (88. Sadrijaj), Hafner, Peter, Lorenz, Egle, Bergmiller (80. Boukradini).

FC Memmingen U21: Trum – Arezina, Gräser (46. Berger), L. Boyer, Ender (46. Holzapfel), Brüderlin, Lutz, Masmanidis, Yildiz (70. Kugelmann), Notz, Wohnlich.

Tore: 1:0 (29.) Trautmann, 2:0 (45.+2) Trautmann. - Schiedsrichter: Schmidt (Lengenfeld). – Gelbe Karten: Lorenz, Vihl, Egle / Wohnlich, Notz, Holzaplfel, Berger. – Gelb/Rote Karten: Lorenz (65.) / Berger (90.+2). – Zuschauer: 50.

(Foto: Olaf Schulze)

 

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH