Landesliga: U21 empfängt Tus Geretsried

SVM 19 20Nach der bitteren 0:4 Niederlage gegen den SV Mering, bestreitet die U21-Mannschaft des FC Memmingen am Samstag (14 Uhr) innerhalb von drei Tagen ihr zweites Heimspiel. Dabei sollen gegen den TuS Geretsried die zuletzt verlorenen Punkte wieder hereingeholt werden. FCM-Trainer Marcus Eder war immer noch ein wenig fassungslos nach der Klatsche am Mittwoch gegen Mering. Zuviel Alibi-Fußball habe seine Mannschaft gespielt, es fehlte letztendlich die nötige Begeisterung und Individualität, um die Partie für sich zu entscheiden, kritisierte er seine junge Truppe: "Ich vermisse die Typen, die den Unterschied ausmachen". So appelliert der Coach an seine Jungs das nötige "Feuer" wieder gegen Geretsried zu entfachen, "dann sind wir auch wieder erfolgreich".

Allerdings werden die Oberbayern die Zähler nicht freiwillig in Memmingen lassen. Mit 15 Zählern haben die Geretsrieder zwei weniger als der FCM auf dem Konto und steht nach der letzten Niederlage (1:4 gegen Mering) auch ein wenig unter Erfolgsdruck. Aus der letzten Saison hat der FC Memmingen II gleich zwei Rechnungen offen: Mit 1:3 und und 1:2 setzte es gegen Geretsried zwei Niederlagen.

VIDEO-LIVESTREAM von Sporttotal.TV

(Foto: Olaf Schulze)

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH