U21: Ohne Druck zum Drittplatzierten Neuburg

Neuburg H04 Lutz Graeser 300Keine leichte Aufgabe steht den U21-Fußballern des FC Memmingen im Landesliga-Auswärtsspiel am Samstag (14 Uhr) beim Tabellendritten VfR Neuburg bevor. Die ambitionierten Oberbayern wollen Anschluss an Spitzenreiter Gundelfingen und Verfolger Sonthofen halten. Gegen den FCM II soll der dritte Sieg in Folge eingefahren werden. Auch wenn Neuburg zuletzt sechsmal in Folge ungeschlagen blieb, so richtig zufrieden ist Trainer Christian Krzyzanowski nicht, denn der Rückstand auf Platz eins beträgt bereits sieben Punkte.

In welcher Besetzung die Memminger Reservisten die Aufgabe angehen, ist noch nicht ganz raus. „Wir haben momentan massive personelle Probleme. Krankheits- und verletzungsbedingt fallen eine ganze Reihe Akteure aus. Außerdem werden Spieler aus gleichem Grund zur ersten Mannschaft hochgezogen“, wird Trainer Marcus Eder wohl selbst Anleihen von den U19-Junioren nehmen müssen. Kampflos will Eder die Punkte in Neuburg nicht liegenlassen. Mut macht ihm die zweite Halbzeit beim 3:1 Heimsieg gegen Ehekirchen, „wo wir ein Klasse-Spiel abgeliefert haben“. Im Gegensatz zu Neuburg kann der FCM ohne Druck antreten, deshalb sieht Eder seine Jungs in der Außenseiterrolle nicht chancenlos.

VIDEO-LIVESTREAM von Sporttotal.TV

(Foto: Olaf Schulze - im Bild eine Szene vom 1:1 Unentschieden im Hinspiel)

 

Copyright © 2019 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH