U21: Jahresabschluss mit Derby gegen Durach

FCM II BeschwoIm letzten Landesliga-Punktspiel vor der Winterpause empfangen die U21-Fußballer des FC Memmingen am Samstag (14 Uhr) den VfB Durach zum Allgäuer Duell. "Wir wollen und müssen auch gewinnen", blickt FCM-Trainer Serdar Kul auf die Tabelle und appelliert an seine Jungs, in diesem Nachbarschaftsduell nochmals alles in die Waagschale zu werfen. Mit einem Erfolg könnte der FCM II mit einem kleinen Ruhepolster in die Winterpause gehen, bei einer Niederlage kämen die Abstiegs-Relegationsplätze wieder gefährlich nahe.

Das personelle Korsett passt ein wenig zur November-Tristesse: Viele verletzte, angeschlagene und kranke Akteure lassen den Kader momentan auf ein sehr überschaubaes Maß schrumpfen. Nachdem sich aus dem Regionalliga-Kader nun auch noch Marco Nickel schwerer verletzt hat und noch offen war, wer zur ersten Mannschaft hochgezogen wird, gehen die Alternativen "gegen Null", so Kul. Es werden wieder Junioren-Spieler nachrücken müssen. Die vom Ex-Memminger Alexander Methfessel betreuten Gäste belegen momentan einen direkten Abstiegsplatz. Bei den Oberallgäuern heißt es eigentlich "verlieren verboten". Daher wird der Druck auf Durach liegen. Das Hinspiel gewannen die FCM-Reservisten mit 4:2.

(Foto: Olaf Schulze)

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH