U21: Landesliga-Heimspiel wegen hoher Fallzahl abgesagt

Suedplatz Corona 300Das Landesliga-Heimspiel der U21-Fußballer des FC Memmingen gegen den TSV Jetzendorf am Samstag ist abgesagt. Der FCM zieht damit die vom Bayerischen Fußballverband (BFV) kurzfristig beschlossene Option, dass Spiele bei hohen Corona-Inzidenzzahlen bzw. bei Beteiligung von Mannschaften aus sogenannten Risikogebieten abgesetzt werden können. Laut BFV hilft die Änderung der Spielordnung Vereinen, die sich aufgrund der steigenden Infektionszahlen unwohl beim Gedanken an Spielbetrieb fühlen.

Auch beim FC Memmingen wachsen im Spielerkreis die Bedenken und auch die Sorge um mögliche Nachteile an ihren Arbeitsstellen, nicht zuletzt weil schon allein bei Verdachtsfällen Quarantänemaßnahmen der Gesundheitsämter für gesamte Mannschaften drohen, selbst wenn die Tests negativ ausfallen.

In Memmingen liegen die maßgebenden Inzidenzwerte anhaltend im roten Bereich, im benachbarten Unterallgäu, anderen Städten und Kreisen aus denen die Spieler teilweise stammen, stehen sogar auf der Stufe kurz vor „dunkelrot“.

Der Verband will den Spielbetrieb so lange wie möglich und wie es von staatlicher Seite erlaubt ist, aufrechterhalten. Anfang kommender Woche soll die Lage aber auch neu bewertet werden. Eine Zwischenlösung ist die sofort geltende Änderung der Spielordnung in folgendem Punkt, geltend für alle bayerischen Spielklassen:

„Bei Verbandsspielen mit Beteiligung von Mannschaften aus Risikogebieten ab einem vom RKI festgestellten sog. 7-Tages-Inzidenzwert von 50 können nach rechtzeitigem (insbesondere muss eine Benachrichtigung aller Beteiligten noch sichergestellt werden können) Antrag eines beteiligten Vereins Verbandsspiele durch den zuständigen Spielleiter kostenfrei abgesetzt werden solange keine zwingenden Gründe entgegenstehen.“

Von dieser Möglichkeit macht die U21-Mannschaft somit Gebrauch. Über die Austragung der Juniorenspiele entscheiden Jugend- und Teamleitungen individuell für sich selbst. Die Sonntags-Partie der U19 in der A-Junioren-Bayernliga gegen 1860 Rosenheim war bereits im Vorfeld wegen eines Corona-Falls abgesetzt worden. Die Auswärtspartie der Regionalliga-Mannschaft des FCM am Samstag bei der SpVgg Greuther Fürth findet nach aktuellem Stand wie geplant statt.

 

Foto (C) Olaf Schulze

 

Copyright © 2021 FC Memmingen e.V.