Testspiel: FC Memmingen U21 – TV Bad Grönenbach 7:1 (3:0)

Bad Grönenbach Test H01 Karadeniz 300Schon recht torhungrig zeigten sich die neuformierten U21-Fußballer des FC Memmingen in ihrem ersten Testspiel gegen den TV Bad Grönenbach. FCM-Trainer Serdar Kul war mit dem 7:1 (3:0) Erfolg gegen den Bezirksligisten äußerst zufrieden. Die FCM-Torschützen in der ersten Hälfte waren Musa Youssef (8. Minute), Kian Fetic (33.) und Emirhan Baysal (38.). Auch in der zweiten Halbzeit wurden reihenweise Chancen herausgespielt und weitere Treffer erneut durch Fetic (54.), Qazim Prushi (60.), Kutay Yel /75.) und abermals Baysal (87.) erzielt . Mit der ersten nennenswerten Chance konnte Bad Grönenbach zwischenzeitlich durch Igor Klein auf 1:4 verkürzen. Gäste-Torhüter Jonathan Haug verhinderte zudem eine noch höhere Niederlage.

Kul setzte insgesamt 16 Spieler ein und nutzte die Möglichkeit mit Rückwechseln, um alle Akteure gleichmäßig zu belasten. Die nächste Vorbereitungsbegegnung findet am Samstag (11 Uhr) zuhause gegen den württembergischen Landesligisten SV Ochsenhausen statt. Wenn es bei der aktuellen Verordnung der Politik bleibt, dürfen auf dem Südplatz im Stadion weiterhin keine Stehplatz-Zuschauer eingelassen werden.

„Bislang sind die Jungs sehr engagiert und willig“, will der Coach seine Schützlinge auch in dieser Runde einen starken Unterbau für die erste Mannschaft bilden und die jungen Talente weiter entwickeln. Saisonziel in der Landesliga, die am 24. Juli startet, ist ein gesicherter Mittelfeldplatz. Erster Punktspiel-Gegner für die Memminger U21 wird am 24. Juli der VfB Durach sein.

Der TV Bad Grönenbach hat indes das für kommenden Freitag geplante Testspiel bei der Regionalliga-Mannschaft des FC Memmingen abgesagt.

UPDATE 22.06.21: Das Testspiel am Samstag wurde nach Ochsenhausen verlegt. Anpfiff ist jetzt 17 Uhr. In wenige Kilometer entfernten Baden-Württemberg sind im Freien derzeit bis zu 750 Zuschauer erlaubt, egal ob Sitz- oder Stehplätze, wenn die Abstände entsprechend eingehalten werden. In Bayern sind Zuschauer auf Stehplätzen weiterhin verboten, sodass Spiele auf Sportplätzen ohne Tribünen/Nebenplätzen mit Publikum nicht möglich sind. Lediglich fest zugewiesene Sitzplätze (bis 500) sind in Bayern mit Kontakterfassung zugelassen.

FC Memmingen U21: Baumberger / Wassermann – Bettrich, Yel, Holzalpfel, Brugger, Baysal, Karadeniz, Fetic, Özmutlu, Prushi, Yousseff / Sesay, Kämpf, Eroglu, Ljubicic.

BILDERGALERIE

Das Testspiel-Programm des FC Memmingen U21:

Testspiele U21-Mannschaft:

Samstag, 19. Juni, 14 Uhr: FC Memmingen U21 – TV Bad Grönenbach (Bezirksliga) 7:1 (3:0)

Samstag, 26. Juni, 17 Uhr: FC Memmingen U21 – SV Ochsenhausen (Landesliga) - FC Memmingen U21

Sonntag, 27. Juni, 15 Uhr: FC Heimertingen (Bezirksliga) – FC Memmingen U21

Samstag, 3. Juli, 15 Uhr: FC Oberstdorf (Bezirksliga) – FC Memmingen U21

Sonntag, 11. Juli, 11 Uhr: FC Memmingen U21 – TSV Ottobeuren (Bezirksliga)

Samstag, 17. Juli, 17 Uhr: TV Erkheim (Bezirksliga) – FC Memmingen U21

Samstag, 24. Juli, 15.30 Uhr: Punktspielstart Landesliga Südwest FC Memmingen U21 – VfB Durach

 

 

Foto (C) Olaf Schulze

Copyright © 2021 FC Memmingen e.V.