U21: Landesliga-Auftakt gegen VfB Durach

Serdar Kul 09 20

Mit Serdar Kul als frischgebackenem A-Lizenz-Inhaber geht die U21-Mannschaft des FC Memmingen mit einem Heimspiel gegen VfB Durach (Samstag, 17 Uhr) in die neue Landesliga-Saison. Kul hat in dieser Woche den Trainer-Lehrgang in der Sportschule Duisburg-Wedau erfolgreich abgeschlossen.

Die Testspiel-Ergebnisse haben in der Vorbereitung der jungen Memminger Truppe zwar nicht immer gestimmt, aber Art und Weise stimmen den Coach zuversichtlich. Auch der Gegner mit dem Ex-Memminger Alex Methfessel als Trainer bieten zwar auch eine recht junge Mannschaft auf, wird aber eingespielter und gefestigt eingeschätzt. Ziel ist es gegen die Oberallgäuer nicht leer auszugehen.

Mit Kim Paschek, der zum Bayernligisten TSV Kottern gewechselt ist, gab es in dieser Woche noch einen Abgang zu vermelden. Bis auf Christos Trifinopoulos, der nach seinem Schlüsselbeinbruch noch einige Zeit fehlen wird, sollten alle Kräfte zur Verfügung stehen. Unter Einhaltung der Abstands- und Maskenregeln sowie Kontakterfassung sind auf dem Südplatz im Memminger Stadion 200 Zuschauer zugelassen.

U21 - ALLES WIEDER AUF ANFANG

 

Foto (C) Wolfgang Radeck

Copyright © 2021 FC Memmingen e.V.