U21: Acht Testspiele in der Winter-Vorbereitung

Aystetten H02 Spielerkreis 300Auch die U21-Fußballer des FC Memmingen stehen wieder im Training, um sich auf die Fortsetzung der Landesliga-Runde ab 5. März vorzubereiten. Dann will die Mannschaft von Trainer Besim Miroci und Co-Trainer Oliver Greiner alles daran setzen, um den Klassenerhalt zu schaffen. Das Schlusslicht hat drei Punkte Rückstand auf den ersten Relegationsplatz, neun Punkte sind es zu einem Nicht-Abstiegsplatz.

Die Vorbereitung mit insgesamt acht Testspielen gegen Teams von Bezirksliga bis Bayernliga wird intensiv. Den Auftakt macht am Samstag ein internes Trainingsspiel gegen den Regionalliga-Kader.

Nicht mehr dabei sind die Winter-Abgänge Kian Fetic (VfB Friedrichshafen) und Joel Mayr (TSV Berg). Wie üblich stoßen im Frühjahr aber fallweise A-Junioren-Spieler, die im Sommer ins Aktivenlager wechseln, bereits zu Training und Spielen der U21 dazu.

Das Testspielprogramm der U21-Mannschaft des FC Memmingen:

Samstag, 22. Januar, 14 Uhr: TSV Schwabmünchen (Bayernliga) - FC Memmingen U21

Samstag, 5. Februar, 13 Uhr: TSV Kottern (Bayernliga) - FC Memmingen U21

Donnerstag, 10. Februar, 19 Uhr: TSV Ottobeuren (Bezirksliga) - FC Memmingen U21

Samstag, 12. Februar, 11 Uhr: FC Memmingen U21 - Türkgücü Ulm (Bezirksliga)

Samstag, 19. Februar, 13 Uhr: FC Memmingen U21 - TV Erkheim (Bezirksliga)

Sonntag, 20. Februar, 13 Uhr: FC Memmingen U21 - FV Ravensburg U23 (Landesliga)

Samstag, 26. Februar, 11 Uhr: FC Memmingen U21 - FC Heimertingen (Bezirksliga)

 

Foto (C) Siegfried Rebhan

 

Copyright © 2021 FC Memmingen e.V.