Jugendfußball vom 19. - 21. Mai 2017

U 19 2015 2016 300Im letzten Saisonspiel der A-Junioren-Bayernliga mussten sich die U19-Fußballer des FC Memmingen dem Meister und Bundesliga-Aufsteiger SpVgg Unterhaching mit 0:2 (0:1) geschlagen geben. Am guten dritten Tabellenplatz im Gesamtklassement änderte die Niederlage im Spitzenspiel nichts mehr.

Die U18-Mannschaft hat beim "Showdown" in der A-Junioren-Landesliga sensationell den Klassenerhalt geschafft. Gegen den bisherigen Tabellenführer TuS Geretsried wurde mit einem 3:1(2:0) Heimsieg durch Treffer von Michael Kosuch (2) und Christopher Wegrath wurde der erforderliche Sieg im letzten Saisonspiel geholt und damit gleichtzeitig den Gästen den sicher geglaubten Titel samt Bayernliga-Aufstieg geraubt. Im Mittelfeldduell der B-Junioren-Bayernliga unterlag die Memminger U16 in Ingolstadt mit 0:3. Schon unter der Woche waren die C-Junioren mit 2:3 bei der SpVgg Kaufbeuren im Baupokal ausgeschieden.

Die Ergebnisse vom FCM-Jugendfußball:

A-Junioren-Bayernliga, Sonntag, 13 Uhr
FC Memmingen U19 - SpVgg Unterhaching 0:2 (0:1)

(ah) Im letzten Punktspiel der Saison unterlagen die U19-Junioren des FC Memmingen dem neuen Meister, der SpVgg Unterhaching, mit 0:2. Die Gäste, die vor der Partie ihre Meisterehrung vom Ligaleiter Roland Krammer bekamen, begannen stark und zwangen Lars Marten, der diesmal für Marco Zettler das Memminger Tor hütete, schon früh zu Glanzparaden. In der Folge konnte der FCM die Partie offener gestalten und erarbeitete sich selbst aussichtsreiche Gelegenheiten durch Roland Wohnlich, Marcel Kosuch und Felix Zimmer. Nach knapp einer halben Stunde erzielten die Gäste durch Tobias Stoßberger die Führung, nachdem der FCM den Ball nicht aus der Gefahrenzone bringen konnte. Im zweiten Durchgang begannen die Memminger diesmal etwas besser und hatten eine kleine Druckphase. Die Hachinger trafen nach einem Konter durch Sebatian Süß dann zum 0:2 (63.). Der FCM gab sich aber nicht auf und hatte durch Jannik Rochelt, der allein vor dem Tor war und den eingewechselten Ivan Zaper, der zehn Minuten vor dem Ende einen Kracher an den Pfosten setzte, riesen Anschlusschancen. Auch den Hachingern boten sich noch gute Möglichkeiten zu einem weiteren Treffer. So blieb es am Ende bei einem, nicht unverdienten, Sieg des neuen Meisters. Die Memminger beenden die Saison auf einem sehr guten dritten Platz, was eine eindrucksvolle Bestätigung der letztjährigen Vizemeisterschaft ist. Ein weiteres Highlight war natürlich auch der Gewinn der Bayerischen Hallenmeisterschaft in Herrieden. Abgerundet wird die erfolgreiche Saison der A-Junioren-Teams durch den Klassenerhalt des U18-Teams von Robert Kraft in der Landesliga.

FC Memmingen U19: Marten - Brüderlin, Heilig, Gräser, Remiger - Rochelt, Heckel (67. Zaper), Kosuch (46. Niemann), Dobra (62. Russo), Wohnlich - Zimmer (46. Ljubijankic).

Tore: 0:1 (28.) Stoßberger, 0:2 (63.) Süß. - Schiedsrichter: Ziegler (Peißenberg). - Zuschauer: 65.

VORBERICHT - (km) Am Sonntag steht um 13 Uhr das Top-Spiel in der U19-Bayernliga an: Der aktuelle Tabellendritte, der FC Memmingen, empfängt den Tabellenführer, die SpVgg Unterhaching. Das Hinspiel in Unterhaching endete mit einem 1:1-Unentschieden. Zeitgleich wird dieses Spiel auch das letzte Punktspiel unserer Spieler des Jahrgangs 1998 sein, die sich damit aus der Jugendabteilung des FC Memmingen verabschieden werden. Nahezu sämtliche Spieler dieses Jahrgangs wurden über mehrere Jahre in der FCM-Kaderschmiede (BFV-NLZ) ausgebildet und werden in den Herrenbereich des FC Memmingen übernommen. Nach dem Gewinn der Bayerischen Meisterschaft in der Halle im Januar 2017 konnten diese Jungs im Laufe der Rückrunde 2017 bereits zahlreiche Erfahrungen durch Einsätze bei unseren U21-Junioren sammeln. Dabei handelt sich um folgende Spieler: Jannek Brüderlin, Arian Dobra, Maximilian Heckel, Michael Heilig, Lars Marten, Mark Petschka, David Remiger, Jannik Rochelt, Roland Wohnlich, Marco Zettler und Felix Zimmer. Das U19-Team um die Trainer Oliver Greiner und Andreas Hering würde sich sehr freuen, wenn zahlreiche Fans des FC Memmingen sie bei ihrem letzten Heimspiel durch ihre Anwesenheit unterstützen würden.

A-Junioren-Landesliga, Samstag, 12 Uhr
FC Memmingen U18 - TuS Geretsried 3:1 (2:0)

(km) Misson erfüllt Die U18-Fußballer des FC Memmingen haben im ersten Jahr ihrer Zugehörigkeit zur A-Junioren-Landesliga Süd noch sensationell den Klassenerhalt geschafft. Mit einer überzeugenden Leistung und einem klaren 3:1-Sieg schlugen sie den Tabellenführer und bisherigen Aufstiegskandidaten TuS Geretsried mehr als verdient. Marcel Kosuch schnürte mit zwei wunderschönen Treffern bereits in der ersten Halbzeit einen Doppelpack und brachte die Memminger auf die Siegerstraße. In der 41. Minute konnte Kosuch eine Vorlage von Marco Sarac mit rechts und in der 45. Minute eine Vorlage von Christopher Wegrath mit links beides Mal aus vollem Lauf verwerten. Zwar gelang der Gästemannschaft in der 51. Minute der Anschlusstreffer zum 2:1, die Memminger ließen sich davon jedoch nicht aus der Ruhe bringen. Im Gegenteil: ihre Spieldominanz konnten sie in der 71. Minute dann zum vorentscheidenden 3:1 nutzen; Noel Niemann ging auf der linken Seite bis zur Grundlinie durch, legte auf Wegrath zurück und dieser brauchte den Ball nur noch einzuschießen. Im Anschluss daran brachten unsere Jungs den Sieg überlegen und trotz sechs Nachspielminuten (!) über die Zeit. Bei den Gästen war die Enttäuschung riesengroß, schließlich hätte ein Punkt zur Meisterschaft gereicht. Die Aufstiegs-T-Shirts waren schon vorbereitet.

Die Entscheidung der Sportlichen Leitung der FCM-Jugendabteilung vor einigen Wochen, die Landesliga mit Spielern des Jahrgang 1999 zu Ende zu spielen und nicht auf den möglichen Einsatz von U19-Spielern zurückzugreifen, hat sich letztlich als richtig erwiesen. Die Jungs haben das in sie gesetzte Vertrauen zurückgegeben. Gerade in den beiden letzten und entscheidenden Punktspielen – am vor einer Woche gegen den FC Ismaning (den jetzigen Meister) und nun gegen den TuS Geretsried (nahezu die gesamte Rückrunde Tabellenführer) – zeigte unsere U18 welches spielerische Potenzial in ihr steckt. Besten Dank auch an die U17-Spieler, die uns immer wieder in den Punktspielen unterstützt haben. Gestern waren Dominik Krachtus, Güven Karadeniz und Matthias Moser im U18-Kader dabei.

Die U18-Junioren des FC Memmingen schließen die Landesliga-Saison 2016/2017 nach dem 22. Spieltag mit 33 Punkten auf dem achten Tabellenplatz ab.

FC Memmingen U18: Schulze, Lombaya, Arndt, Sarac Paul, Lutz, Zaper, Nickel, Wegrath, Niemann, Kosuch, Petschka, Kusterer, Kugelmann, Krachtus, Moser und Karadeniz.

Tore: 1:0 (41.) Kosuch,  2:0 (45.) Kosuch, 2:1 (51.) Mensah,  3:1 (73.) Wegrath. - Schiedsrichter: Schädle. - Zuschauer: 150.

VORBERICHT - (km) Am Samstag (12 Uhr) wird sich entscheiden, ob unsere U18-Junioren (Jg. 1999) den Klassenerhalt in der U19-Landesliga Süd geschafft haben oder auch nicht. Dabei haben sie es selbst in der Hand. Aufgrund eines überzeugenden Sieges im Punktspiel am vergangenen Wochenende gegen den Tabellenzweiten, dem FC Ismaning, haben sie es wieder selbst in der Hand. Allerdings gilt es eine schwere Nuss zu knacken: Mit dem TuS Geretsried kommt der aktuelle Tabellenführer am Samstag in das BBZ-Stadion, der zumindest mit einem Unentschieden gegen den FC Memmingen den Aufstieg in die Bayernliga fix machen möchte. Für eine spannende Partie ist also gesorgt. Das U18-Team um die Trainer Robert Kraft und Siamak Amani würden sich sehr freuen, wenn zahlreiche Fans des FC Memmingen sie (vor dem Heimspiel des FCM in der Regionalliga ab 14 Uhr in der Arena) bei ihrem letzten und entscheidenden Heimspiel durch ihre Anwesenheit unterstützen würden.

B-Junioren-Bayernliga, Samstag, 11.30 Uhr
FC Ingolstadt - FC Memmingen U17 3:0

B-Junioren-Bezirksoberliga, Sonntag, 11.20 Uhr
TSV Rain - FC Memmingen U16 1:4

C-Junioren-Baupokal, Dienstag, 18.30 Uhr
SpVgg Kaufbeuren - FC Memmingen U15 3:2

C-Junioren-Freundschaftsspiel, Sonntag 11 Uhr
(SG) FC Sonthofen - FC Memmingen U15 3.2

C-Junioren-Kreisliga, Sonntag, 16 Uhr
JFG Ostallgäu Nord - FC Memmingen U14 1:5

D-Junioren-Bezirksoberliga, Samstag, 17.30 Uhr
FC Memmingen U13 - Schwaben Augsburg 6:2

D-Junioren-Kreisliga, Samstag, 10.30 Uhr
FC Memmingen U12 - FC Kempten 0:2

E-Junioren, Freitag, 17 Uhr
FV Illertissen - FC Memmingen U11 0:4

E-Junioren, Freitag, 18 Uhr
FV Illertissen II - FC Memmingen U10 2:6

F-Junioren, Samtag, 10.30 Uhr
FC Memmingen U9 - SSV Markt Rettenbach o.E.

F-Junioren, Freitag, 17.30 Uhr
SSV Markt Rettenbach II - FC Memmingen U8 o.E.

 

Offizielle Webseite des FC Memmingen mit Informationen über die Saison, den Verein und die Mannschaften.

Copyright © 2017 FC Memmingen e.V.
Designed by sm@rt-it GmbH