U12: Deutsch-chinesischer Fußballaustausch

U12 China Reise 300Zum zweiten Mal nach 2017 nimmt die Jugendabteilung des FC Memmingen am deutsch-chinesischen Fußballaustausch teil - organisiert von der Bayerischen Sportjugend. Am Donnerstag sind die D-Junioren (U12) mit ihren Trainern Serkan Aktepe, Florian Frasch und Lucas Fischer sowie Jugendleiter Josef Huber ins Reich der Mitte aufgebrochen. Zeitgleich reisen auch die U15-Fußballer des FV Illertissen für zehn Tage nach China.

„Es wird wieder eine Fußball- und Kulturreise“, erwartet Huber ein ebenso schönes wie erfahrungsreiches Erlebnis für die Jungs wie im vergangenen Jahr, als zwei andere Mannschaften der beiden Clubs bereits in der Millionenstadt Jinan in der Provinz Shandong zu Gast waren.

Heuer weilten bereits einige Delegationen aus China in Deutschland. Nun hat im Gegenzug wieder das Jugendsportzentrum Jinan zwei Teams eingeladen. Die kompletten Kosten für Flüge, Unterbringung in einem Vier-Sterne-Hotel, Ausflüge und Eintritte werden übernommen. Das Sportzentrum wird von einem großen chinesischen Unternehmen gesponsert.

Im Rahmen des Austausches werden die Memminger Kicker ein Turnier gegen ihre gleichaltrigen chinesischen Gastgeber bestreiten. Die Spiele werden auf den Olympischen Sportstätten von 2008 ausgetragen. Es sind auch gemeinsame Trainingseinheiten und der Informationsaustausch der Übungsleiter geplant. Im Kulturprogramm stehen Besuche von Schulen und Vereinen sowie der „Verbotenen Stadt“ in Peking an.

Sportlich sind die Memminger Nachwuchskicker für die 8.000-Kilometer-Reise gut gerüstet. In den ersten acht Kreisliga-Spielen dieser Saison sprangen für den jüngeren D-Jugend-Jahrgang sechs Siege heraus, darunter Derby-Erfolge gegen den FV Illertissen und FC Kempten.

Begleitet wird die FCM-Delegation von den beiden Stadträten Helmuth Barth und Wolfgang Courage, die sportpolitische Beziehungen zwischen der Provinz Shandong und der Stadt Memmingen knüpfen wollen. Huber, der wie Aktepe und Frasch bereits im vergangenen Jahr dabei sein durfte, macht sich über mögliche Sprachbarrieren keine Sorgen: „Vier Dolmetscher werden die gesamte Gruppe während des gesamten Aufenthalts begleiten“.

 

U12 China Reise 1000

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Foto: privat)

 

Copyright © 2018 FC Memmingen e.V.
Designed by sm@rt-it GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok