Inklusionsturnier mit FCM-Jugendfußballern: Feuer und Flamme

U17 Inklusionsturnier 01 300Jugendfußballer des FC Memmingen waren zum wiederholten Mal bei einem Inklusionsturnier der Allgäuer Werkstätten mit dabei. Das Besondere: Die Mannschaften waren gemischt mit Spielern mit und ohne Handicap. Hier der Bericht der Allgäuer Zeitung:

„Mach ihn! Mach ihn! Er macht ihn!“ So wie sich ARD -Kommentator Tom Bartels über Mario Götzes Siegtreffer im WM-Finale 2014 freute, so jubelten die Spieler der Allgäuer Werkstätten nach jedem Tor beim Inklusionsturnier in Sonthofen. Schon zum sechsten Mal lud Wolfgang Beuchel (62), Geschäftsführer der Unterallgäuer Werkstätten, zum „Blacky-Cup“. Zu Ehren des verunglückten Mindelheimer Trainers Florian Schwarz wird das Turnier jährlich im Frühjahr ausgetragen. Heuer spielten fünf Mannschaften der Allgäuer Werkstätten – Kaufbeuren, Kempten, Lindenberg und zwei Teams aus Memmingen – um den Wanderpokal.

In der Soccer-Halle der Sonthofer Baumit-Arena habe man dafür den perfekten Austragungsort, sagt Beuchel. Eva und Michael Buchmann stellen den Teams ihre Plätze schon seit dem ersten Aufeinandertreffen kostenfrei zur Verfügung. Ein Höhepunkt für die Spieler der Werkstätten war diesmal die Teilnahme der U 17-Junioren des FC Memmingen. Die beiden Trainer Taygun Özer (26) und Bernd Maier (31) absolvierten mit ihrer Mannschaft ein Trainingslager in Sonthofen und waren von Beginn an Feuer und Flamme für das Turnier: „Es ist großartig, dass wir und die Jungs hier dabei sein dürfen. Es macht Spaß und ist eine wunderbare Abwechslung während der Vorbereitung auf die Frühjahrsrunde“, sagt Maier.

Über die Mannschaftsaufteilung erzählt Beuchel: „Die Teams werden gemischt, sodass Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam in den sportlichen Wettbewerb treten und gegenseitiges Verständnis erleben und erfahren.“ Ergebnismäßig sicherten sich die Memminger Werkstätten Platz eins und drei, Kaufbeuren landete auf Platz zwei. Schlusslicht waren heuer die Kemptener, knapp hinter dem Team aus Lindenberg. Das Turnier bietet aber nicht nur sportliches – die Freude am Spiel und der Spaß in der Gruppe stehen an erster Stelle. „Wir machen das jetzt seit sechs Jahren, und die Spieler haben Riesenfreude dabei. Zudem hatten sie diesmal die Möglichkeit, sich die eine oder andere Finte von den Memmingern Jugendfußballern abzuschauen“, sagt Beuchel.

HIER geht's zur Bildergalerie

(Von Luke Maguire - Allgäuer Zeitung vom 08.03.19 - Foto: Christoph Kölle)

Copyright © 2019 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok