FCM-Jugendfußball 22. – 24. März 2019

U16 2018 2019 800 400In den Jugend-Verbandsligen gab es für die FCM-Mannschaften Rückschläge im Abstiegskampf. In der A-Junioren-Bayernliga gab es eine unnötige 0:2 Niederlage für die U19 in Neumarkt. Die U18 unterlag mit 2:4 im Landesliga-Spiel in Rosenheim. Tief im Tabellenkeller stecken die U17 in der B-Junioren-Bayernliga nach einem 0:4 in Fürth und die U16 (im Bild) in der B-Junioren-Landesliga nach einem 3:5 zuhause gegen 1860 München fest. Einzig die C-Junioren sind in der Bayernliga nach einem 2:0 Derbysieg in Gundelfingen weiterhin sorgenfrei.

Die Ergebnisse vom FCM-Jugendfußball:

A-Junioren-Bayernliga, Sonntag, 15 Uhr
ASV Neumarkt – FC Memmingen U19 2:0

(ah) Mit einer 0:2 (0:1) Niederlage kamen die U19-Junioren des FC Memmingen vom wichtigen Spiel im Abstiegskampf beim ASV Neumarkt zurück. In nahezu allen Belangen konnten die Memminger nicht an die Leistungen der Vorwochen anknüpfen. Insbesondere in den Punkten mannschaftliche Geschlossenheit, Siegeswille und Einsatzbereitschaft waren die Neumarkter überlegen. Zwar musste Oliver Greiner seine Elf auf drei Positionen umstellen, das sollte jedoch keine Ausrede darstellen. In den ersten 20 Minuten spielte der FCM noch ganz ordentlich, doch dann kam ein Bruch ins Spiel. Einen Fehlpass im Mittelfeld nutzten die Oberpfälzer durch Nico Alberty zur Führung (27.). Der FCM schaffte es nicht zwingende Aktionen zu kreieren. Im zweiten Abschnitt setzte der ASV auf sein Konterspiel, Memmingen versuchte es mit der Brechstange. Es kam kein geordnetes Spiel mehr zustande. Einen weiteren Ballverlust im Spielaufbau nutzte wiederum Nico Alberty zur Spielentscheidung (75.). In dieser Form wird es schwer, in der A-Junioren-Bayernliga zu bestehen. Am kommenden Sonntag, 31. März, gibt der Spitzenreiter SpVgg Greuther Fürth seine Visitenkarte in Memmingen ab. Beginn ist um 13 Uhr.

FC Memmingen U19: Beinhofer - Boyer, Schmölz, Brüderlin, Paschek (69. Masmanidis) - Krachtus, Zuka (76. Amdouni), Ezeala, Vrenezi (53. Müller) - Sarici (68. Agbavon), Gudaci.

Tore: 1:0 (27.) Alberty, 2:0 (75.) Alberty. - Schiedsrichter: Peplinski (Nürnberg). - Zuschauer: 80.

A-Junioren-Landesliga, Samstag, 15.30 Uhr
TSV 1860 Rosenheim – FC Memmingen U18 4:2

B-Junioren-Bayernliga, Sonntag, 13 Uhr
SpVgg Greuther Fürth – FC Memmingen U17 4:0

B-Junioren-Landesliga, Samstag, 11 Uhr
FC Memmingen U16 – TSV 1860 München 3:5

C-Junioren-Bayernliga, Samstag, 11 Uhr
FC Gundelfingen – FC Memmingen U15 0:2

(wl) Im schwäbischen Derby beim FC Gundelfingen setzte sich die U15 verdient mit 2:0 durch und hat damit den Kontakt zur Spitzengruppe wieder hergestellt. Wie nicht anders zu erwarten war, entwickelte sich von Anfang an auf schwierigen Platzverhältnissen ein intensives Spiel. Zu Beginn hatte der FCM-Nachwuchs im Mittelfeld Probleme, doch schafften die Hausherren es nie, daraus Kapital zu schlagen. Auch die weiten Bälle konnten jederzeit gut verteidigt werden. Durch Pressing wurde immer wieder der Ball erobert, aber dann meist nicht konsequent genug zu Ende gespielt. Eine dieser Balleroberungen durch Sven Kopp führte in der 21. Minute dann doch zur Führung, David Stojak brauchte nur noch den Ball ins Tor zu schieben. Auch nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Die Gundelfinger fanden keinen Weg, um gefährlich vor das FCM-Tor zu kommen. Je länger das Spiel dauerte, desto mehr Kontermöglichkeiten ergaben sich. Eine führte zu einem Elfmeter, der nicht zur Vorentscheidung genutzt werden konnte. So dauerte es bis zur 65. Minute als wieder ein Konter nach Zuspiel von Richard Gumpinger durch Luca Scarvaglieri zum 2:0 verwandelt werden konnte. Erst danach hatte Gundelfingen die einzig wirklich gute Torchance, die Buron Aurhammer ausgezeichnet hielt.

FC Memmingen U15: Aurhammer – Prinz (39. Berger), Bergmann, Kopp, Scarvaglieri, Barth (39. Seifert), Stojak, Mayer (45. Miroci), Urbin, Gumpinger, Weber.

C-Junioren-Bezirksoberliga, Freitag, 17 Uhr
FC Gundelfingen – FC Memmingen U14 4:2

D-Junioren-Bezirksoberliga, Samstag, 11.30 Uhr
FC Memmingen U13 – TSV Nördlingen 3:3

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH