Junioren eröffnen Hallenfußball-Saison

U13 Jubelbild 300(ff) Die Jugendabteilung des FC Memmingen eröffnet an diesem Wochenende die Hallenfußball-Saison. Am Sonntag, 8. Dezember, finden vormittags in den Sporthallen an der Bodenseestraße ab 8.30 Uhr Turniere für Bambinis und F-Junioren-Teams statt. Die Teilnehmer kommen aus der Umgebung und dem Allgäuer Raum. Es geht hier weniger um Ergebnisse, sondern um den Spaß am Fußball bei den jüngsten Kickern.

Ebenfalls am Sonntagvormittag findet in der BBZ-Halle ein Turnier für U13-Mannschaften statt. In der Gruppe A treten der TSV Heimstetten, Türkspor Kempten, die JFG Oberes Günztal, der FC Ravensburg und Gastgeber FC Memmingen gegeneinander an. In der Gruppe B treffen die SpVgg Feldmoching, SpVgg Kaufbeuren, der TSV Kottern, SV Amendingen und SVO Germaringen aufeinander.

Am Sonntagnachmittag steigt in der BBZ-Halle ab 14 Uhr des Tageshighlight mit einem stark besetzten Leistungsvergleich der D-Junioren. Der vom ehemaligen Profi Christian Nerlinger betreute TSV Grünwald ist hier mit dem TSV 1860 München, SSV Ulm Stuttgarter Kickers, SV Wacker Burghausen sowie die U13 des FCM dabei. Die Mannschaft ist hier im Bild nach dem 3:0 Erfolg über den TSV Kottern und dem Gewinn der Herbstmeisterschaft in der D-Junioren-Bezirksoberliga zu sehen.

Die jungen Kicker aller Mannschaften freuen sich darauf, das Publikum bei den Hallenturnieren mit tollem Jugendfußball zu begeistern.

(Foto: privat)

 

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH