Jugendspielbetrieb startet am Wochenende

U19 Illertissen Mannschaft FRICK 300Der Jugendspielbetrieb startet beim FC Memmingen am Wochenende – mit einer Woche Verzögerung, weil die Freigabe für Mannschaftswettkampfsport erst zum 19. September durch das bayerische Innenministerium erfolgt ist. Der eigentlich für vergangene Woche anberaumte erste Spieltag in den verschiedenen Ligen wurde deshalb in den Herbst verschoben. So geht es in den höchsten Jugendspielklassen mit dem zweiten Spieltag los. Der Nachwuchs startet bei null neu, während im bayerischen Seniorenfußball die „alte“ Spielzeit fortgesetzt wird. 

Der Jugendspielbetrieb beim FC Memmingen geht nach dem erstellten Hygienekonzept und den entsprechenden Regelungen über die Bühne. Auch wenn über das Wochenende etliche Heimspiele rollen, sieht Nachwuchskoordinator Thomas Neudecker keine Probleme, weil alle Partie in und um das Stadiongelände ausreichend räumlich und/oder zeitlich getrennt ablaufen. Im Gegensatz zum Herrenspielbereich ist auch die Zuschauerproblematik entspannter, weil die Besucherzahlen übersichtlich sind und kaum an die 200 genehmigten herankommen. 

Neudecker sieht die FCM-Mannschaften personell gut aufgestellt. Der Trainingsbetrieb läuft seit insgesamt 15 Wochen, seit zehn Wochen sind die altershalber neu zusammengestellten Teams beieinander. Kein Wunder, dass alle froh sind, dass endlich wieder um Punkte gespielt werden darf: „Ich hoffe und gehe stark davon aus, dass sich gelohnt, so früh zu beginnen. Die Jungs sind heiß, wir haben Top-Trainer und uns gut vorbereitet“.

Die Ligenstruktur beim Fußball-Nachwuchs hat sich verändert. Um jederzeit auf mögliche Corona-Einschränkungen reagieren zu können, werden quasi im Herbst und Frühjahr zwei Kurzspielzeiten durchgezogen. Die Staffeln werden geteilt, maximal neun Mannschaften treten in Einfachrunden gegeneinander an.

Das Auftaktprogramm der FCM-Jugendmannschaften:

A-Junioren-Bayernliga Süd, Sonntag, 15 Uhr: FC Memmingen U19 – FC Deisenhofen

A-Junioren-Landesliga Süd, Sonntag, 13 Uhr: FC Memmingen U18 – FC Gundelfingen

B-Junioren-Bayernliga Süd, Sonntag, 13 Uhr: FC Bayern München II – FC Memmingen U17

B-Junioren-Landesliga Süd, Sonntag, 14 Uhr: SC Fürstenfeldbruck – FC Memmingen U16

C-Junioren-Bayernliga Südwest, Samstag, 13 Uhr: FC Memmingen U15 – TSV KotternC-Junioren-Bezirksoberliga Süd, Samstag, 11 Uhr: FC Memmingen U14 – SG Bergheim/Inningen

D-Junioren-Bezirksoberliga Süd, Samstag, 11 Uhr: TSV Dinkelscherben – FC Memmingen U13

D-Junioren-Kreisliga West, Samstag, 11 Uhr: FC Memmingen U12 – SV Amendingen

E1-Junioren, Samstag, 11.30 Uhr: FC Memmingen U11 – TSV Ottobeuren

E2-Junioren, Dienstag, 17.30 Uhr: SG ASV Fellheim – FC Memmingen U10

F1-Junioren, Samstag, 14 Uhr: DJK Memmingen/Ost – FC Memmingen U9

F2-Junioren, Samstag, 10 Uhr: FV Illertissen – FC Memmingen U8

 

Archivfoto (C) Kevin Frick

 

 

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH