Saisonabbruch auch im Jugendfußball

BFV Logo 800 400Auch in den bayerischen Jugendfußballklassen wird die Saison abgebrochen - der Auf- und Abstieg vollzogen, obwohl nur ein Bruchteil der Spiele absolviert worden sind. Verbands-Jugendleiter Florian Weißmann appelliert an die Vereine die getroffene Regelung zu akzeptieren. Aus Sicht von Thomas Neudecker (sportlicher Leiter Nachwuchs beim FC Memmingen) wäre eine Annulierung die gerechtere Lösung gewesen, weil so wenig Spiele ausgetragen wurden. Die FCM-Jugend hat durch den Abbruch mehr Nachteile als Vorteile. 

 BFV-MITTEILUNG ZUM SAISONABBRUCH JUNIOREN

Das sind die Auswirkungen des Saisonabbruchs auf die FCM-Mannschaften in den Jugend-Verbandsligen:

- U19: Klassenerhalt in der A-Junioren-Bayernliga mit einem Sieg bei nur drei ausgetragenen Spielen.

- U18: Abstieg aus der A-Junioren-Landesliga nach nur vier ausgetragenen Spielen.

- U17: Die erstmaligen Ambitionen für einen Aufstieg in die B-Junioren-Bundesliga müssen begraben werden, weil das vermutlich entscheidene Bayernliga-Spiel gegen den punktgleichen FC Ingolstadt nicht mehr ausgetragen wurde. Ingolstadt hat somit die Nase vorn.

- U16: Neun Punkte aus fünf Spielen bedeuten Rang drei in der B-Junioren-Landesliga.

- U15: Die Chance auf den erstmaligen Regionalliga-Aufstieg ist dahin. Schwaben Augsburg hat in der Südwestgruppe der C-Junioren-Bayernliga ebenfalls 15 Punkte auf dem Konto – der Quotient ist damit gleich, aber der direkte Vergleich ging mit 3:2 an den FCM. Der FC Gundelfingen hat allerdings weniger Spiele ausgetragen, gegen die stärksten Gegner gar nicht gespielt - aber mit dem Quotienten die Nase vorn. Das nicht mehr ausgetragene Spiel zwischen dem FCM und Gundelfingen hätte mutmaßlich die Entscheidung gebracht, wer in die Aufstiegsrelegation gehen darf. Ob Gundelfingen nun aufsteigt, wird ausgelost, weil die Relegationsspiele gegen die Sieger der anderen Gruppen nicht mehr stattfinden.

Die Auswirkungen des Abbruchs auf Bezirks- und Kreisebene für die FCM-Teams:

- U14: Tabellenplatz zwei in der C-Junioren-Bezirksoberliga hinter dem punktgleichen FC Kempten, weil der direkte Vergleich verloren ging.

- U13: Klarer D-Junioren-Meister mit 16 Punkten aus sechs ausgetragenen Bezirksoberliga-Spielen.

- U12: Tabellenzweiter in der D-Junioren-Kreisliga hinter dem FV Illertissen, der zwei Spiele mehr ausgetragen hat. 

- U11/U10: In den E-Junioren-Klassen konnten in den Herbstrunden fast alle Spiele ausgetragen werden, beide FCM-Teams liegen vorn.

- U9/U8: Beim jüngsten Nachwuchs werden in den Fair-Play-Ligen Ergebnisse und Tabellenstände nicht veröffentlicht, aber die FCM-Bambini konnten die meisten Spiele der Herbstrunde austragen und erfolgreich bestreiten. 

 

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH