Saison-Endspurt im FCM-Jugendfußball

U19 1860 H03 300Die Jugendfußballer des FC Memmingen befinden sich auf der Zielgeraden in dieser Saison. Es sind aber noch nicht alle Entscheidungen gefallen.

U19: In der Meisterrunde der A-Junioren-Bayernliga ließ sich der TSV 1860 München am letzten Spieltag den Titel und den Aufstieg in der Junioren-Bundesliga nicht mehr nehmen. Allerdings leistete der Memminger Nachwuchs vor 300 Zuschauern an der Grünwalder Straße zumindest eine Halbzeit lang großen Widerstand. Erst mit einem Doppelschlag (58./64. Minute) gelang es den Junglöwen vorzulegen und in der Schlussphase dann das Ergebnis auf 4:0 zu schrauben. Die Memminger Mannschaft beendete die Runde auf dem fünften Tabellenplatz und geht in der kommenden Saison wieder in der Bayernliga Süd an den Start.

U18: In der Bezirksoberliga-Qualifikation steht am Samstag (14 Uhr) am vorletzten Spieltag das Verfolgerduell zwischen dem punktgleichen FC Memmingen und dem 1. FC Sonthofen an. Der Sieger bleibt am Spitzenreiter TSV Kottern dran.

U17: Zum Abschluss der Meisterrunde der B-Junioren-Bayernliga teht es am Samstag (13 Uhr) zum Tabellenführer SSV Jahn Regensburg, der den Aufstieg in die Junioren-Bundesliga bereits sicher hat. Für die Memminger geht es noch um einen guten Abschluss. Das letzte spielfreie Wochenende wurde zu einem Freundschaftsspiel gegen die jüngere B-Jugend des FC Augsburg genutzt (2:2). Der Spielabbruch gegen Rosenheim wurde mittlerweile für den FCM gewertet.

U16: In der Landesliga-Qualifikation beträgt der Rückstand des jüngeren B-Jugend-Jahrgangs auf den notwendigen vierten Tabellenplatz vor dem vorletzten Spieltag vier Punkte. Am Sonntag (15 Uhr) geht es zum TSV Nördlingen.

U15: Im Duell der punktgleichen Verfolger soll in der Meisterrunde der C-Junioren-Bayernliga am Sonntag (14 Uhr) beim FSV Erlangen-Bruck der dritte Tabellenrang behauptet werden.

U14: Viel Erfahrung hat der jüngere Memminger C-Jugend-Jahrgang in der Bayernliga-Qualifikationsrunde sammeln können. Beim SV Hammerschmiede gelang noch ein 2:1 Auswärtssieg. Zum Abschluss steht am Sonntag (13 Uhr) noch ein Heimspiel gegen den FC Stätzling an.

U13: In der Bezirksoberliga-Meisterrunde ist zuletzt das Heimspiel gegen den FC Augsburg nicht ausgetragen worden, weil die Fuggerstädter bei einem Turnier in Berlin antraten. Nun gilt es am Sonntag (11 Uhr) im Kampf um den Schwaben-Titel gegen den FV Illertissen zu punkten, ehe eine Woche später das Finale gegen den führenden FC Gundelfingen ansteht.

 

Foto (C) Siegfried Rebhan

 

Copyright © 2021 FC Memmingen e.V.