Regionalliga-Liveticker: TSV 1860 Rosenheim - FC Memmingen 1:0 (1:0)

Rosenheim vs FCM15. Regionalliga-Spieltag 2019/2020: Nach kurzer Verschnaufpause durch die Spielverlegung in Garching auf 7. Dezember, ging es für den FC Memmingen beim TSV 1860 Rosenheim wieder um wichtige Regionalliga-Punkte. Die Rosenheimer wollten sich auf ihr Feier-Wochenende mit einem Sieg einstimmen. Memmingen hatte jedoch in der Regionalliga noch nie in Rosenheim verloren. Am Ende stand ein 1:1 Unentschieden zu Buche - wegen des späten Ausgleichstreffers der Gastgeber waren es für den FCM eher zwei verlorene Punkte. Hier die Liveticker-Highlights:

Die Startaufstellungen:

TSV 1860 Rosenheim: Goia – Sattelberger, Lenz, Moser, Köhler, Wallner (C), Hölzl, Merdan, Linner, Mushkolai, Majdancevic.

Bank: Shabani, Mayerl, Albrich, Neumeier, Madsen, Demolli, Pfister (Tor). – Trainer Kasparetti.

FC Memmingen: Felix Thiel – Philipp Boyer, Luca Sirch, Jakob Gräser, Lukas Ender – Lirim Kelmendi, Lukas Rietzler, Marco Greisel, David Remiger – Natsuhiko Watanabe, Ensar Skrijelj.

Bank: Fadhel Morou, Marco Boyer, Orkun Sarici, Markus Notz, Tobias Schmölz, Martin Gruber (Tor). – Trainer: Uwe Wegmann.

Schiedsrichterin: Angelika Söder (Ochenbruck).

Gelbe Karten: Merdan / Remiger, Rietzler, Skrijelj.

Zuschauer: 280.

Tore: 0.1 (36.) Skrijelj, 1:1 (87.) Lenz.

 

Vor dem Anpfiff:

Die lange Ausfallliste beim FC Memmingen wird etwas verkürzt durch Lirim Kelmendi, der in die Startelf zurückkehrt. Es fehlt aber sein Bruder Ari, der wie Torjäger Marco Nickel Rot-gesperrt ist. Olcay Kücük ist krank. Als verletzt werden Fatjon Celani, Mario Jokic, Can Karatas und Marco Schad geführt. So rücken die U21-Kräfte Markus Notz, Tobias Schmölz und erstmals auch Orkun Sarici in den Kader. Rosenheim muss auf den Gelb-Rot-gesperrten Abwehrchef Matthias Heiß verzichten. "Wir spielen voll auf Sieg", kündigte 1860-Trainer Kasparetti an.

 

BFV-LIVETICKER

FUPA-LIVETICKER

 

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH