Liveticker: FC Memmingen - SpVgg Greuther Fürth II 3:3 (1:2)

FCM vs Fuerth 800 40015. Regionalliga-Spieltag - Saison 2021/2022: Torspektakel unter Flutlicht. Der FC Memmingen macht gegen die SpVgg Greuther Fürth II einen Zwei-Tore-Rückstand wett und schafft von 689 Zuschauern ein 3:3 Unentschieden. Der Gegner war deutlich stärker als der Tabellenstand, Fürth hat gegenüber der Konkurrenz nämlich drei Spiele Rückstand. Hier der Liveticker zum Nachlesen:

Die Begegnung gibt es auch im kommentierten Livestream bei SPORTTOTAL.TV - Sie verpassen also nichts.

Der Liveticker aktualisiert sich nicht automatisch. Bitte betätigen Sie in regelmäßigen Abständen den Button "Aktualisieren" in Ihrem Browser oder die Taste "F5".

Die Mannschaftsaufstellungen:

FC Memmingen: Özhitay - Gräser (90 + 2 Baysal), Brugger, Dausch (77. Wohnlich), Fundel, Leyla, Kryeziu, Scholz, Hirschle, Galinec (46. Akcakaya), Gindorf

Bank: Wilke, Moser, Singer, Beinhofer (Tor) - Trainer: Kahric.

SpVgg Greuther Fürth II: Schulz - Angleberger (58. Torlak), Ahrend, Kamm, Pisanu (69. Elongo-Yombo), Zebrauskas, Ojanen, Beckenbauer, Weiß, Oppelt, Gümpelein (60. Berggreen).

Bank: Trenkwald, Fatiras, Torlak, Jusufi, Rautinger (Tor) . - Trainer: Rühle

Schiedsrichter: Wittmann (Wendelskirchen).

Gelbe Karten: Dausch (60.), Hirschle (86.) / Kamm (38.), Weiß (82.)

Zuschauer: 689.

Tore: 0:1 (6.) Pisanu, 1:1 (21.) Scholz, 1:2 (34.) Gümpelein, 1:3 (57.) Pisanu, 2:3 Leyla (60.), 3:3 (77.) Hirschle .

 

Vor dem Anpfiff:

Ideale äußere Bedingungen herrschen heute Abend in der Memminger Arena. Die SpVgg Greuther Fürth II kommt mit der Empfehlung,nach einem holprigen Saisonstart die letzten drei Spiele nicht verloren zu haben. Zuletzt wurde der VFB Eichstätt mit 3:0 abgefertigt. Aber auch der FCM hat in Rain mit 2:0 gewonnen und möchte natürlich nicht leer ausgehen , zumal der Abstand auf die Relegationsplätze nur drei Punkte beträgt . Beim FCM ist Martin Dausch wieder fit und führt die Mannschaft als Kapitän an, Neuzugang Lars Gindorf  steht in der Startelf. David Mihajlovic muss genauso passen, David Remiger ist ebenfalls nicht dabei. Gabriel Galinec probiert es nach Magen-Darm-Virus.

Freuen wir uns auf einen spannenden Fußballabend.

Nach 15 Minuten:

0:1 -  Einwurf FCM nach Nachlässigkeit des Gästekeepers wird geklärt (2.). Erster Angriff der Gäste , Özhitay klärt stark (3.).Freistoß für die Gäste im Mittelkreis, keine Gefahr (5.). TOR für die Gäste durch Pisanu : 0:1 (6.). Die Gäste kontrollieren das Spiel von hinten heraus und nach vorne geht es dann ganz schnell. Der FCM muss aufpassen.Eine  Ecke für den FCM, wird zunächst geklärt, der zweite Versuch ist harmlos (12.).Dausch probiert es aus 30 Metern, der Fürther Keeper klärt (15.)

Nach 30 Minuten:

1:1 - Fürth dominiert weiter , ein Schuss der Gäste geht über das Tor (18.)Özhitay wehrt einen Freistoß der Gäste ohne Probleme ab (18.).TOOOR für den FCM, ein Abstauber nach einem abgewehrten Freistoß durch Scholz (21.) , Hirschle scheitert nach einem Alleingang am Gästekeeper (23.).Nach anfänglicher Fürther Überlegenheit kommt der FCM besser und hat die nächste Chance (26.).Die nächste Riesenchance der Gäste wird am Sechzehner vertändelt , beim Gegenstoß geht ein Ball ganz knapp am Gästetor vorbei (27.).Die Zuschauer sehen eine interessane Partie mit Chancen auf beiden Seiten .

Nach 45 Minuten:

1:2 - TOR für Fürth (33.), Nach einer abgewehrten Ecke gehen die Gäste durch Gümpelein wieder in Führung: 1:2 für Fürth (32.). Leyla scheitert aus zehn Metern am Keeper (36.), Die Gäste haben die Partie wieder im Griff. Die Partie verflacht etwas. Die Memminger Offensivbemühungen sind zu ungenau.Der Schiedsrichter pfeift pünktlich ab.

Halbzeit:

1:2 - Die Fürther beginnen stark und gehen in der 6. Minute in Führung , der FCM kommt nach dem Ausgleich besser ins Spiel, gerät aber  durch ein dummes Tor nach einem bereits  abgewehrten Eckball erneut in Rückstand. Die Reserve des Bundesligisten ist wie erwartet deutlich besser als der Tabellenstand aussagt und überzeugt durch schnellen und präzisen Angriffsfußball aus einer kompakten Defensive heraus. Insofern ist die Führung der Gäste nicht ganz unverdient.

Nach  60 Minuten:

2:3 -  Freistoß für den FCM nach Foul an Dausch an der Mittellinie (49.).Zwei Memminger verpassen eine Flanke, das hätte der Ausgleich sein müssen (48.).Ein Schuss des FCM geht aus 16 Metern knapp vorbei 52.), der FCM kommt zu  guten Chancen auf den Ausgleich. 1:3 : TOR für Fürth durch Pisanu nach schönem Angriff (57.). .TOOR für den FC Memmingen : Kopfball durch Leyla  nach Freistoß, nur noch 2:3  (60.), es ist wieder alles offen .

Nach 75 Minuten:

2:3 - Der FCM drängt auf den Ausgleich, die Aktionen sind aber etwas zu ungenau. Mangelnder Einsatz ist der Kahric- Truppe auf jeden Fall  nicht vorzuwerfen. Die Fürther haben die nächste dicke Chance (73.).Dausch verfehlt nach einem schönen Memminger Angriff ganz knapp (74.). 

Nach 90 Minuten:

3:3 -  TOOR für den FC Memmingen. Hirschle köpft nach einem Freistoß zum Ausgleich ein (77.). Die Fürther fordern Elfmeter , die Partie wird ruppiger. Der FCM ist weiterhin bemüht und kämpft. Beide Mannschaften drängen auf die Entscheidung.Fürth bleibt gefährlich. Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.Beim FCM schwinden die Kräfte, Özhitay muss in der Nachspielzeit nochmals klären und wird dann bei einem Kopfball nochmals zu einer Glanzparade gezwungen. Nach einer dramatischen Schlussphase pfeift der Schiedsrichter in der 94. Minute ab.

Abpfiff:

3:3 - Der FCM kommt nach einem Zwei - Tore- Rückstand noch zu einem Unentschieden und muss in der Schlussphase  ein paar brenzlige Situationen überstehen. Fürth war technisch besser, der FCM kämpfte bis ans Limit. Insofern ist das Unentschieden alles in allem gerecht. Das nächste Heimspiel ist in zwei Wochen gegen Burghausen. Bis dahin noch einen schönen Abend und auf Wiedersehen aus der Memminger Arena.

 

Die Regionalliga im Express-Format: Die Highlights des heutigen Spiels gibt es noch am Abend bei BFV.TV.

 

 

Copyright © 2021 FC Memmingen e.V.