Liveticker: FC Memmingen - 1. FC Nürnberg II 1:0 (1:0)

fcm vs fcn37. Regionalliga-Spieltag - Saison 2021/2022: Es war bis dato das wichtigste Heimspiel des Jahres. Der FC Memmingen brauchte beim letzten Punktspielauftritt der Runde vor heimischen Publikum gegen den 1. FC Nürnberg II unbedingt einen Sieg, um im Rennen um den Klassenerhalt zu bleiben. Dominik Stro-Engel gelang das 1:0, hinten hielt Torhüter Martin Gruber den Kasten dicht, die ganze Mannschaft kämpfte bis zum Umfallen. Hier der Liveticker zum Nachlesen:

Auch im kommentierten Livestream von SPORTTOTAL.TV kann die Partie verfolgt werden.

Der Liveticker aktualisiert sich nicht automatisch. Bitte betätigen Sie in regelmäßigen Abständen den Button "Aktualisieren" in Ihrem Browser oder die Taste "F5".

VORBERICHT "Reinhardt kann Abstiegskampf"

VORBERICHT "Trainerwechsel beim FC Memmingen"

STADIONZEITUNG "Arena aktuell"

 

Die Mannschaftsaufstellungen:

FC Memmingen: Gruber - Gräser, Scholz, Dedic, Remiger/87. Maxhuni  - Moser/55. Maier, Fundel, Galinec/80. Yel, Mulas/66. Leyla, Mihajlovic - Stroh-Engel/68. Hirschle 

Bank: Brugger, Leyla, Maier,  Hirschle, Yel, Maxhuni , Özhitay (Tor). - Trainer: Reinhardt.

1. FC Nürnberg II: Kielkopf - Brown/89. Goss, Menig, Sausen/ 84. Ismail, Siebert/62. Naprstek, Katsanias-Sanchez, Kayo/72. Wähling, Vonic/94. Komljenovic, Knothe, Latteier, Steinmetz.

Bank. Wähling, Naprstek, Komljenovic, Groß, Ismail, Kestel, Reichert (Tor). - Trainer: Fiel.

Schiedsrichter: Hamper (Kulmbach)

Gelbe Karten: Mulas (63.), Reinhardt (93.) / -.

Zuschauer: 714.

Tore: 1:0 Stroh-Engel (24.).

 

Vor dem Anpfiff:

Die Ausgangslage im Spiel eins nach Fabian Adelmann beim FC Memmingen ist klar. Gegen den 1. FC Nürnberg II und dann auch zum Abschluss beim FC Augsburg II muss gewonnen werden, damit der Relegationsplatz abgesichert und der Klassenerhalt noch über den Umweg der Entscheidungsspiel geschafft werden kann. Interimstrainer Thomas Reinhardt muss auf Rotsünder Martin Dausch sowie auf die Offensivkräfte Lars Gindorf und Roland Wohnlich verzichten. Oktay Leyla nach seiner Verletzungspause und Pascal Maier sind nach Krankheit zumindest wieder eine Option für die Bank.

Nürnberg II spielte zuletzt viermal hintereinander Unentschieden, hat aber nach der Winterpause nur eine einzige Niederlage hinnehmen müssen. Ali Loune fehlt wegen seiner dritten Gelb-Roten Karte. Der zuletzt gesperrte Innenverteidiger Noel Knothe ist im Gema von Trainer Christian Fiel wieder dabei.

Nach 15 Minuten:

0:0 Nach der Ehrung von Keeper Martin Gruber, der von den Fans zum zum "Spieler der Saison" gewählt wurde, geht es los. Ein erster Nürnberger Angriff , es gibt Eckball (1.), der wird abgewehrt. Ein erster Memminger Ansatz landet beim Keeper (3.). Beide Mannschaften  schenken sich nichts, die Zuschauer sehen eine kampfbetonte Anfangsphase. Der "Club" ist leicht überlegen, nach einem Freistoss kommt der Ball zu einem Nürnberger in den Strafraum, Gruber klärt mit einer starken Parade zur Ecke (8.). Riesenchance für den 1.FCN , der Ball geht aus kurzer Distanz knapp am Tor vorbei (13.). Der  "Club" ist in der Anfangsviertelstunde überlegen. 

Nach 30 Minuten:

1:0 Momentan passiert nicht allzu viel. Die Memminger Abwehr steht aktuell etwas tief. Die Angriffsbemühungen des FCM sind viel zu ungenau. TOOR für den FCM nach schönem Angriff über rechts , Torschütze: Dominik Stroh-Engel (24.) Nürnberg ist in der Offensive weiter bemüht, viel Gefährliches kommt aber nicht zustande. Eine Nürnberger Flanke findet keinen Abnehmer (31.).

Nach 45 Minuten:

1:0 Die FCM - Abwehr lässt dem Gegner vor dem Strafraum entschieden zu viel Platz, Stroh Engel liegt nach einem Foul an der Mittelline am Boden und wird behandelt., kann aber weiterspielen (33.). Der anschliessende Freistoss landet im Toraus.  Eine weitere Ecke für Nürnberg (36.)., Die FCM - Abwehr ist alles andere als sicher, jetzt ein Nürnberger Freistoss an der Strafraumgrenze (37.). Martin Gruber klärt stark aus dem linken unteren Eck (38.). Ein verheissungsvoller Memminger Angriff - einer der wenigen - von der linken Seite wird geklärt (40.). Wieder ein Eckball für Nürnberg, der sechste an der Zahl (41.). Erneut brennt es lichterloh im Memminger Strafraum, Nürnberg ist momentan Opfer seines eigenen Unvermögens (45.). 

Halbzeit:

1:0 Nürnberg ist überlegen , der FCM erzielt aber mit seinem einzigen nennenswerten Angriff durch Stroh- Engel den Führungstreffer. Die FCM - Abwehr muss sich unbedingt  stabilisieren und den Gegner entschieden mehr vom eigenen Strafraum fernhalten.. Beim Blick auf die anderen Plätze sieht es gut aus für den FCM : Heimstetten spielt dem FCM in die Karten und führt gegen Eltersdorf mit 1:0.

Nach 60 Minuten:

1:0 Gute Gelegenheit nach einem Nürnberger Ballverlust im Mittelfeld, jetzt gibt es Ecke (47.). Nach einem erneuten Nürnberger Ballverlust findet eine Memminger Flanke im Strafraum keinen Abnehmer (49.). Der FCM kommt mit viel Biss aus der Kabine und zwingt den Gegner jetzt zu Ballverlusten. Erneute gute Nürnberger Chance, Gruber klärt im Nachfassen (51.). Moser holt nach einem schnellen Gegenstoss eine Ecke für den FCM heraus (54.). Jetzt presst der FCM wesentlich mehr und beisst sich in die Partie. Eine weitere Nürnberger Grosschance wird durch Gruber geklärt (58.). Maier verzieht nach einem Sololauf nur knapp (61.).

Nach 75 Minuten:

1:0 Hier wird jetzt um jeden Ball gekämpft. Das war knapp , ein Nürnberger Angriff  wird zur Ecke geklärt (66.). Das war noch knapper: Ein Nürnberger Ball aus 10 Mentern streift über die Querlatte (68). Michajlovic verzieht aus 16 Metern, das war ebenfalls knapp (68.).Eine Memminger Flanke von Leyla kommt nicht ganz schlecht (71.). Jetzt tanzt ein Nürnberger die FCM - Abwehr aus , im Endeffekt aber ohne zählbares Ergebnis (75.).

Nach 90 Minuten:

1:0  Der FCM wirft jetzt alles rein. Nürnberg bleibt aber gefährlich. Ein Fernschuss landet beim Nürnberger Keeper (82.). Nürnberg macht jetzt Druck. Wieder Ecke für Nürnberg nach einem schnellen Angriff (86.). Das wird jetzt eng , wieder Ecke (86.). Jetzt ist der Ball aber aus der Gefahrenzone (88.) Nürnberg will es jetzt wissen , scheitert aber erneut an Gruber (88.). Bei einer Flanke von Maxhuni bringt ein Nürnberger die Fussspitze noch dazwischen , das war knapp (90.). Es gibt fünf Minuten oben drauf. Jetzt kommt Gruber rechtzeitig raus (91.). Nürnberg will es immer noch wissen. Freistoss für den Club aus 30 Metern , Reinhardt sieht Gelb wegen Reklamierens (93.). Jetzt wird es noch ruppig, ein Nürnberger Konter wird abgewehrt (94.). Jetzt ist Schluss.Der FCM gewinnt mit 1: 0 , das war überlebenswichtig.

Abpfiff:

1:0 Das war nichts für schwache Nerven. Der FCM trotzt den insgesamt überlegenen Jungprofis aus dem Frankenland einen immens wichtigen Dreier ab und bleibt im Kampf um die Relegationsplätze im Rennen. Jetzt kommt es auf die Begegnung gegen den FCA II nächsten Samstag an. Halten Sie der Mannschaft die Daumen.Da auch Eltersdorf gewonnen hat, bleibt es spannend bis zuletzt.

 

Die Regionalliga im Express-Format: Noch am Abend gibt es die Zusammenfassung des Spiels bei BFV.TV und auf dem Youtube-Kanal des BFV.

Copyright © 2021 FC Memmingen e.V.