Bezirksoberliga: FCM - SV Steinheim 9:4

Michel Wenzel 300pxl

Für die Tischtennisherren des FCM war ein Sieg gegen die auf dem vorletzten Platz liegenden Steinheimer Pflicht. Von der Favoritenrolle der Memminger war aber in der heimischen Halle zumindest lange Zeit keine Sicht. Nach den Anfangsdoppeln und einem ersten Einzel stand es 2:2. Die folgenden Einzel von Patrick Michel gegen Robert Stetter, sowie Jürgen Wenzel gegen Kirill Haar standen beide auf der Kippe. Erst im fünften Satz konnten die Memminger Michel und Wenzel die Spiele für sich entscheiden. Der SV Steinheim hielt dagegen und glich dank Rudi Neuschl und Walter Einsiedler erneut zum 4:4 aus. Eingeleitet durch den Sieg von Stefan Kerler, gelang es dem FCM schließlich sich abzusetzen und die folgenden fünf Punkte zum 9:4 Gesamtsieg einzufahren.

Der FCM konnte sich durch den Sieg weiter vom Verfolger TSV Durach absetzen und hat nun 3 Zähler Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz.

 

Für den FC Memmingen punkteten:

Doppel: Magnus Göppel/Thomas Gregor, Willebold Göppel/Stefan Kerler

Einzel: Magnus Göppel, Patrick Michel(2x), Jürgen Wenzel(2x), Thomas Gregor, Stefan Kerler

Copyright © 2020 FC Memmingen e.V.
Designed by SMART-IT GmbH